Patch 5.3: Die Bonusziele der Heroischen Szenarien

Ab morgen erwarten uns in WoW Patch 5.3 unter anderem eine heroische Version von sechs Szenarien. Für diese schwerere Version können sich nur komplette Gruppen aus drei Spielern anmelden und ihr könnt darin Bonusziele absolvieren, die euch mit zusätzlichen 30 Tapferkeitspunkten belohnen.

Im Szenario Blutroter Schnee müsst ihr es schaffen innerhalb von 6 Minuten alle drei Späher zu befreien und den Elementar-Boss zu besiegen. Der Timer startet dabei beim Befreien des ersten Spähers. Im Dunklen Herz von Pandaria müsst ihr dagegen den Endboss nach 3 Minuten besiegt haben, sobald ihr ihn angreift.

Geheimnisse des Flammenschlunds ist das dritte neue Szenario und in diesem müsst ihr die angreifenden Ork-Wellen in der Finalphase in unter 7 Minuten besiegt haben, um die zusätzlichen Punkte abzustauben. In der Schlacht auf hoher See müsst ihr für den Bonus auch hier den Endboss in einer vorgegebenen Zeit besiegen. Diesmal sind es nur 2 Minuten und deshalb nutzt ihr am besten das vorhandene Schwert, das den Boss für kurze Zeit betäuben und seinen erlittenen Schaden erhöhen kann.

Zwei alte Szenarien sind ebenfalls auf heroisch verfügbar. In Ein Sturm braut sich zusammen müsst ihr auch hier den Endboss in unter 2 Minuten töten. Das letzte Szenario ist die Krypta der Vergessenen Könige. Dort müsst ihr den Endboss töten, bevor der Timer von 3:15 Minuten abläuft, der diesmal startet, wenn ihr den ersten Schatten im Raum attackiert.

Ihr fragt euch, wieso man die heroischen Szenarien besuchen sollte? Einerseits belohnt euch das Abschließen des ersten heroischen Szenario des Tages mit 120 Tapferkeitspunkten und außerdem erhaltet ihr eine Heroische Schatzkiste, in der ihr mit Glück ein ilvl 516-Gegenstand finden könnt.

Alle Infos zu den neuen Szenarien findet ihr in unserer Patch 5.3-Übersicht »

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (17) »