Patch 5.4 PTR: Tal der Ewigen Blüten Sha-verseucht und zerstört

In WoW Patch 5.4 hat die Machthungrigkeit Garroshs böse Folgen für Pandaria. Nach dem ersten Einloggen auf den nun verfügbaren PTR-Realms bietet sich ein schreckliches Bild: Das Tal der Ewigen Blüten wurde zerstört!

– Klickt ins Bild für mehr Screenshots –
Alles Wasser wurde dem Tal entzogen, die Sha haben weite Teile des Tals verseucht und die großen Mogu-Statuen in der Mitte des Tals haben die Pagode des Goldenen Lotus unter sich begraben.

Im nun leeren See vor dem Mogu’shanpalast findet sich zudem der Eingang zum kommenden Raid.

Alle Infos zu Patch 5.4 findet ihr hier »