Patch 5.3: Neueste Hotfixes vom 9. Juli

Die Live-Server haben ein kleines Update erhalten, mit dem die neuesten Hotfixes aufgespielt wurden.

Neben zwei Korrekturen für Quests wurde sich den Problemen beim Heilig-Paladin mit Entkräftigung angenommen. So wird Entkräftigung nur noch beim ersten Auftragen des Meisterschaft-Schildes eingerechnet und nicht mehr erneut beim Auffrischen des Schildes.

Zudem wurde die Einberechnung beim Wächter der Uralten Könige (Heilig) korrigiert und sollte nicht mehr auf die der Fähigkeit folgenden Heilungen angewendet werden.

Zitat von: Blizzard (Quelle)

9. Juli

Klassen

  • Paladin
    • Heilig
      • Das Absorptionsschild von ‘Meisterschaft: Erleuchtete Heilung’ sollte nun beim ersten Wirken sowie beim Auffrischen des Zaubers wie vorgesehen mit ‘Entkräftung’ interagieren. Zuvor wurde ‘Entkräftung’ irrtümlicherweise beim Auffrischen des Absorptionsschilds ein zweites Mal aktiviert.
      • Wächter der Uralten Könige (Heilig-Version) sollte nun wie vorgesehen mit ‘Entkräftung’ interagieren. Zuvor wurde ‘Entkräftung’ irrtümlicherweise auch bei den nachfolgenden Heilungen der Fähigkeit aktiviert.

Quests

  • “Letzte Riten”: Thassarian sollte nun Spielern erlauben mit ihm zu sprechen, um Spielern das Abschliessen ihrer Quest zu ermöglichen.
  • “Das dunkle Innere”: Hauptmann Doren sollte nun nicht länger im Entkommen-Modus steckenbleiben, wenn er unter 3000 Leben hat und der Spieler stirbt.
     

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (0) »