PTR 5.4 Patch Notes: Thron des Donners Debuff-Nerf bestätigt sich

Mit dem neuesten Update der PTR Patch Notes zu Patch 5.4 bestätigt sich der Nerf durch einen Debuff im aktuellen Raid Thron des Donners. Außerdem dürfen wir ab dem kommenden Patch ohne Beschränkung des Itemlevels die heroischen Szenarien betreten – Gruppen mit Twinks sind also leichter zusammenzustellen.

Des Weiteren gibt es wieder zahlreiche Änderungen an den Klassen, von denen wir die wichtigsten wieder aufzählen, wie die Änderung am RPPM-System für Schmuckstücke, Set-Boni und weitere Effekte.

Die Rache wird weiter angepasst, so dass die Tanks nur noch Angriffskraft in Höhe von 1,5% des erlittenen Schadens erhalten. Ebenso wird Rache nicht mehr aus vielen ständigen Flächenschaden-Effekten (z.B. Feuer) oder von verfehlten Angriffen generiert. Ausweichen und Parieren werden natürlich weiterhin Rache generieren. Zusätzlich wird ein DR für Rache von vielen Zielen eingeführt: Für jedes zusätzliche Add wird stufenweise weniger Rache erzeugt.

Für Jäger-Begleiter werden die Fokus-Kosten von Spurt, Sturmangriff und Sinkflug entfernt. Für Mönche wird der Schaden von Sturm, Erde und Feuer angehoben, so dass ein Geist nun 75% des Schaden und zwei Geister jeweils 60% des Schadens verursachen. Bei den Nebelwirkern wird die Heilung von Belebung um 20% verringert.

Der HoT-Effekt von Ewige Flamme der Paladine heilt dann 40% mehr. Schattenwort: Tod der Priester verursacht 80% mehr Schaden, wenn es auf Ziele unter 20% Leben gewirkt wird, jedoch wird die Abklingzeit nicht länger zurückgesetzt, wenn das Ziel nicht stirbt.

Hier findet ihr die aktuellen (englischen) PTR-Patch Notes »