MoP Patch 5.4 Blog: Wird es ein Schisma innerhalb der Horde geben?

Morgen wird mit Mists of Pandaria Version 5.4 in den USA der letzte grosse Inhaltspatch vor der nächsten Erweiterung live gehen. In der Schlacht um Orgrimmar werden wir nicht nur Garroshs tyrannischer Herrschaft ein Ende setzen, sondern es wird – so Tom Chilton und Cory Stockton auf der gamescom – in einem Ingame-Cinematic beim Abschluss des Raids auch bereits der kommende Kriegshäuptling der Horde vorgestellt.

“Iron Horde” = Der harte Kern der Horde?
Nachdem der Autor dieses Blogs gestern bereits ausführlich erläutert hat, wer seiner Meinung nach der aussichtsreichste Kandidat für den Job als Oberster Befehlshaber der Horde-Streitkräfte ist, sollen das Thema des heutigen, zweiten Teils die politischen Konsequenzen sein, die sich möglicherweise daraus ergeben.

Gesetzt den Fall dass Lor’themar Theron, Lordregent von Quel’Thalas und Oberhaupt der Blutelfen-Volkes, von einem Rat bestehend aus Vertretern der Horde, der Allianz, der Shado-Pan und vielleicht auch dem Schwarzen Prinzen Wrathion, dazu auserkoren wird, die Horde künftig in einem Bündnis mit der Allianz gegen die Brennende Legion anzuführen, wären tiefgreifende politische Veränderungen nicht nur zu erwarten, sondern mit Hinblick auf frische Inhalte bei verschiedenen Völkern auch wünschenswert. Was könnten die Konsequenzen sein?

Wenn ihr unsere News regelmässig verfolgt, werdet ihr euch vielleicht noch an den “Iron Horde” Leak Anfang Juli erinnern, auf den sich seinerzeit allerdings niemand so richtig einen Reim machen konnte. Fest stand lediglich, dass der ominöse Eintrag in den Patch 5.4 Spieldateien (inklusive einer Environment Shader Map) der Expansion 5 zugeordnet war, also der Erweiterung, die auf Mists of Pandaria folgen wird. Jetzt, da der Verlauf der Ereignisse ein bisschen vorhersehbarer scheint, könnte auch das Geheimnis um die “Eiserne Horde” sehr bald gelüftet werden – möglicherweise schon in Patch 5.5, denn dieses versehentliche (?) “Überbleibsel” in den Spieldateien ist höchstwahrscheinlich zwischen dem Ende von Mists of Pandaria und dem Beginn der 5. Erweiterung einzuordnen (siehe das folgende Bild).

Expansion 5 Leak: Wer ist die “Iron Horde”?
Wer könnte die “Eiserne Horde” sein, und wie kommt sie möglicherweise zustande? Die Wahl des Lordregenten von Quel’Thalas als zukünftigen Obersten Befehlshaber der Horde-Streitkräfte (und möglicherweise auch dessen grosse Nähe zu den Verlassenen unter Bansheekönigin Sylvanas Windrunner) könnte zu Streitereien innerhalb der Horde führen, an deren Ende eine Spaltung steht – keine richtige Trennung versteht sich, sondern eine “Glaubensspaltung” im Sinne von Schisma, denn schliesslich firmieren wir bei allen in­ter­frak­ti­o­nellen Querelen spieltechnisch gesehen auch weiterhin als “Die Horde”.

Die “Eiserne Horde” könnte dann der Teil der Horde sein, der nicht wirklich mit Lor’themar Theron einverstanden ist und lieber auf einen eigenen Orc-Anführer(?) hört, den es nach Garroshs Ende ja auch noch zu bestimmen gilt. Als potentielle Kandidaten für diese “Glaubensgemeinschaft” böten sich alle Horde-Völker auf Kalimdor an, also Orcs, Trolle, Tauren und Goblins, während die Blutelfen und die Verlassenen in den östlichen Königreichen abseits der unter dem Horde-Banner zu führenden Kriege mehr oder weniger eigene Wege gehen. Blizzard hätte auf diese Weise zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen: Es gibt endlich wieder sehr interessante (politische) Bewegungen innerhalb der Horde, und jeder Horde-Spieler – egal ob Blutelfen-Fan oder nicht – darf sich ungeachtet des amtierenden Obersten Befehlshabers der Streitkäfte in der Horde zuhause fühlen. Klingt gut, oder? :)