Und es geht los: Wer übernimmt eine Rolle im Warcraft-Film?

Die Star Wars-Fans unter euch werden sie kennen: Die Latino Review. Die Seite, die immer wieder gerne Gerüchte (er)findet und stets behauptet, wie groß der Wahrheitsgehalt zu sein scheint. Und warum sollen die Latinos eigentlich nur ein Süppchen in der Gerüchteküche zum Brodeln bringen, wenn diese Methodik doch für den Warcraft-Film genauso gut funktioniert?

Doch eigentlich haben diesmal gar nicht die Latinos schuld an den Gerüchten, sondern die amerikanische Filmseite Deadline.com, die erfahren haben möchte, dass sich mehrere Schauspieler in Gesprächen um eine Rolle für den Film befinden. Hierbei handelt es sich zum einen um Paula Patton. Die junge, aus Kalifornien stammende Lady mag euch vielleicht so nichts sagen, aber sie durfte schon in Filmen wie Hitch – Der Date Doktor, Mirrors und Mission: Impossible – Phantom Protokoll einen Part übernehmen. Es heißt, dass Patton in Gesprächen um eine Hautptrolle im Warcraft-Film stecken würde – nur welche könnte das sein?

Und dann hätten wir noch den charismatischen Iren Colin Farrell, den man eigentlich nicht näher vorstellen muss. Auch bei ihm soll es sich um eine Hauptrolle drehen – allerdings ist man (noch) nicht überzeugt davon, ob er deinen Deal abgeschlossen hat oder nicht, denn hier stünden die Chance derzeit 50/50.

Nichtsdestotrotz bleibt uns hier nichts anderes übrig als abzuwarten, bis die Dreharbeiten im Januar beginnen. Spekulationen gibt es schon in der Galaxie weit, weit entfernt mehr als genug! 😉