WoW Expansion 5: Transmog-Items künftig in Datenbank bzw. als Itemliste beim Transmogrifizierer-NPC?

Noch ist nichts zur 5. WoW Erweiterung mit dem mutmasslichen Titel The Dark Below bekannt (mittlerweile ist klar: die nächste Erweiterung heißt Warlords of Draenor!), aber eines ist jetzt schon klar: Trotz X Bankfächern und weiteren, extraterrestrischen Stauraum in Form des Leerenlagers (Void Storage) wird der Lagerplatz für all die über die Jahre gesammelten Items wieder knapp werden. Zwar liesse sich das Problem durch weiter vergrösserte Taschen etwas mildern, aber das Management des persönlichen Besitzes ist nach mittlerweile 9 Jahren WoW mehr als suboptimal.

Nun scheint sich eine Lösung abzuzeichnen wie wir sie schon von der accountweiten Zusammenfassung der Mounts und Pets her kennen, denn die Details zum neuen Transmog-Feature in der kommenden Diablo 3 Erweiterung Reaper of Souls, die Blizzard jetzt genannt hat, weisen auf eine ähnliche Entwicklung für WoW hin. Demnach würden einmal als Transmog-Item bestimmte Gegenstände einfach in eine Datenbank bzw. Itemliste beim Transmogrifizierer-NPC (in Diablo 3 die neue Mystikerin) landen und fortan allen Charakteren auf dem Account platzsparend als “kosmetische Items” zur Verfügung stehen. Was würdet ihr von so einer Änderung in WoW halten?

Quelle: Diii.de