Blizzard gewinnt Rechtsstreit gegen Ceiling Fan Software

Rund zwei Jahre hielt der Rechtsstreit zwischen Blizzard Entertainment und Ceiling Fan Software an und wurde am 16. Oktober 2013 letztendlich beendet. Der United States District Court in Kalifornien entschied nun, dass Ceiling Fan keine Zahlungen mehr für den Verkauf respektive den Vertrieb von Bots einnehmen darf.

Darüber hinaus ist es der Firma weiterhin verboten den Bot, den sie anboten, in irgendeiner Form öffentlich zu stellen. Dieses Urteil betrifft neben den Begründern auch alle Mitarbeiter der Firma. Ferner noch wird Ceiling Fan Software eine Strafe von insgesamt sieben Millionen Dollar an Blizzard Entertainment zahlen müssen. Dies geht aus dem Gerichtsbeschluss hervor, den Ceiling Fan Co-Founder Josh Becker über seine Webseite veröffentlichte.