WoW Patch 5.4 Hotfixes vom 23. Oktober

Der Hotfix-Gnom scheint nicht zur Ruhe zu kommen, denn es wurde ein weiterer Hotfix auf die World of Warcraft Liveserver aufgespielt. Diese betreffen diesmal die Todesritter sowie Endboss Garrosh im Schlachtzugsbrowser.

So wurde die Heilung durch den Todesstoß der Todesritter in der Arena um insgesamt 50% verringert. Aber auch in der Schlacht in Orgrimmar gab es einige Veränderungen. So wurde Endboss Garrosh im LFR angepasst.

Die Rächer der Kor’Kron verursachen nun weniger Schaden. Die Fähigkeit Stählende Verderbnis der Diener Y’Sharrjs heilt nun nur noch 15%, statt der ursprünglichen 30%. Darüber hinaus erhöht es den Schaden nur noch um 20% und nicht mehr um 50%.

Die Fähigkeit Von Y’Shaarj berührt der Boten heilt nun nur noch um 2%, statt um 5% Gesundheit pro Sekunde. Ferner noch erhöht die Fähigkeit den verursachten Schaden nur noch 20% (ursprünglich 50%).

Zitat von: Rygarius (Quelle)

October 23

Classes

  • Death Knight
    • General
      • Reduced Death Strike’s healing by 50% for Blood Death Knights in Arenas.

Raids, Dungeons, and Scenarios

  • Siege of Orgrimmar
    • Garrosh Hellscream
      • [Requires a realm restart.] Kor’kron Reapers now deal less damage on Raid Finder difficulty.
      • [Requires a realm restart.] Minion of Y’Shaarj’s Empowering Corruption now heals for 15% of health (down from 30%) and increases damage dealt by 20% (down from 50%) on Raid Finder difficulty.
      • [Requires a realm restart.] Harbinger of Y’Shaarj’s Y’Shaarj Touched now heals for 2% of health per second (down from 5%) and increases damage dealt by 20% (down from 50%) on Raid Finder difficulty.