World of Warcraft: Bereits zwei weitere Erweiterungen in Planung

In einem Interview mit der englischsprachigen Seite incgamers sprach Game Director Tom Chilton über die Entwicklung von World of Warcraft und die Ziele der Entwickler. So haben die Entwickler bereits die nächsten beiden Erweiterungen des Spieles geplant.

Laut Chilton bestehe der Plan darin, jährlich eine Erweiterung auf den Markt zu bringen. Zu diesem Zeitpunkt wissen die Entwickler bereits, welche Thematik mit der nächsten Erweiterung behandelt wird. Für die darauffolgende Erweiterung gäbe es laut Chilton bereits Ideen, schließlich gäbe es eine klare Richtung, in welche sich die Geschichte entwickeln wird.

Der Game Director geht darüber hinaus auch auf die Erhöhung der Stufen ein. Zwar könne er sich generell eine Erweiterung ohne Erhöhung der Stufen vorstellen, hält dies jedoch für höchst unwahrscheinlich. Ferner noch geht er auf den technologischen Fortschritt ein, der nun mit jeder Erweiterung erreicht werden soll.

Mit Warlords of Draenor werden wir die Überarbeitung der uns bekannten “alten” Rassen miterleben. Laut Chilton bestehe der Plan darin, Änderungen dieser Größenordnung in jeder weiteren Erweiterung durchzuführen, sei es die Spielwelt, Effekte oder Charaktere. Einen Fortschritt, der durch das neue Team, welches rund 190 Mitarbeiter umfasst, gewährleistet werden soll.

Quelle: incgamers