Basisschaden von Fähigkeiten im Lowlevel werden verringert

Heute Abend kein Raid, alle sind unterwegs und euch ist langweilig. Prompt wird euer kleiner Krieger in die beste Klamotte gesteckt, mit Erbstücken vollgepumpt und schon geht es auf ins Schlachtfeld. Fehlt nur noch der Gnom, der an euch vorbeiwackelt und euch schief anguckt. Ein Schildschlag und schon liegt der kleine Mann im Dreck!

Was im ersten Moment sehr witzig wirkt, kann auf den zweiten Blick ziemlich nervig werden und zwar für eure Gegenspieler. Zwar werden schon seit Äonen niedrigstufige Twinks mit Ausrüstung vollgepumpt, um die Schlachtfelder zu rocken, doch inzwischen ist es den Entwicklern ein Dorn im Auge.


Dabei stört die Entwickler jedoch vielmehr der Grundschaden, den viele Fähigkeiten besitzen wie z.B. der Schildschlag des Kriegers und der Gezielte Schuss des Jägers. Denn ein voll ausgerüsteter Twink, der eine dieser Fähigkeiten nutzt, ist durchaus in der Lage sein Gegenüber mit einem Schlag zum Geistheiler zu befördern.

Damit soll nun Schluss sein, denn die Entwickler werden sich nun mit diesem Problem auseinandersetzten und den Grundschaden eben jener Fähigkeiten senken. Dies ließ PvP Designer Holinka über den Kurznachrichtendienst Twitter durchblicken.

Quelle: Twitter