WoW: Abozahlen leicht im Aufwind

Am gestrigen Abend gab es mal wieder Zahlen von Blizzard. In der Telefonkonferenz für die Investoren zum vierten Quartal 2013 gab es im Bezug auf WoW eigentlich nur eine spannende Hausnummer. Denn die Zahl der aktiven Abonnement ist leicht gestiegen.

Klar, die aktuell 7,8 Millionen zahlenden Kunden wurden in dem Quartal gezählt, in welchem auch die Blizzcon und damit die Ankündigung von Warlords of Draenor lag, ein Zeitraum, der selten für sinkende Abozahlen gesorgt hat. Spannend werden sicherlich eher die Zahlen des laufenden Quartals, denn der Unmut in der Community über den fehlenden Content macht sich dort sicherlich wieder deutlicher bemerkbar.

Nichtsdestotrotz ist es doch schön zu sehen, dass sich das von so vielen für tot erklärte MMORPG nicht im heraufbeschworenen Sinkflug befindet, sondern immer noch auf sehr hohem Niveau Millionen von Spielern begeistern kann.

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (30) »