Heroes of the Storm – Technische Alpha steht in den Startlöchern

Endlich geht es weiter, endlich gibt es ein Lebenszeichen. Nachdem Heroes of the Storm, das humorvolle MOBA aus dem Hause Blizzard, auf den letzten beiden Blizzcons für ordentlich Furore gesorgt hat und danach jeweils wenig davon zu hören war, ist es nun endlich an der Zeit, zumindest mit der Alpha zu beginnen. Denn wie Blizzard gestern mitteilte, steht der Start der technischen Alpha unmittelbar bevor.

Dabei soll zunächst ein sehr eingeschränkter Kreis an Usern Zugang zum Spiel erhalten und dort vor allem die technischen Funktionen auf Herz und Nieren prüfen. Zwar sei schon ein großer Teil der Kernfeatures implementiert, doch das Spiel sei noch weit davon entfernt, vollständig zu sein. Im Blogpost von Blizzard erfahrt ihr noch mehr Details, um was es in der Alpha geht und wie diese ablaufen wird.

Erstaunlich daran ist, dass Blizzard schon im Alphastadium so offen über das Spiel spricht, denn bisher waren wir gewohnt, dass erst zum Start einer Beta solche längeren Blogposts erscheinen. Wir drücken euch die Daumen, dass ihr bald eine Einladung in die Alpha bzw. später in die Beta bekommt und halten euch natürlich auf dem Laufenden, sobald es große Neuigkeiten gibt.

Zitat von: Blizzard (Quelle)
Seitdem ihr Heroes of the Storm zum letzten Mal auf der BlizzCon 2013 ausprobieren konntet, haben wir mit Hochdruck weiter am Spiel gearbeitet und bereiten uns darauf vor, eine sehr begrenzte Anzahl von Spielern zu einer ersten Phase des Infrastruktur- und Techniktests einzuladen, die wir „technische Alpha“ nennen. Bis wir diese sehr frühe Alphatestphase beginnen, gibt es noch ein paar wichtige Einzelheiten, die ihr im Hinterkopf behalten solltet.

Was ist überhaupt eine technische Alpha?
Heroes of the Storm ist zwar spielbar und ein Großteil des Grunderlebnisses ist bereits vorhanden, allerdings befindet es sich immer noch in der Frühphase der Entwicklung. Wir arbeiten laufend daran und sind weit davon entfernt, das Spiel schon als abgeschlossen und vollendet anzusehen. Nach umfangreichen internen Tests sind wir jetzt jedoch bereit, den Nexus zum ersten Mal zu öffnen und einige Spieler dorthin einzuladen.

Diese erste Testphase soll uns helfen, zu untersuchen, wie unsere Infrastruktur und Technik bei einem wesentlich breiteren Spektrum von Rechnern und Verbindungsarten funktionieren werden. Außerdem ermöglicht die Einladung externer Alphatester einen genaueren Blick auf die Hardwareanforderungen, damit wir absolut sicher sein können, dass wir die Kapazitäten zur Unterstützung der gesamten und in Zukunft anwachsenden Heroes-Community besitzen.

Da wir uns momentan auf die Unterstützungssysteme für Heroes of the Storm konzentrieren, haben wir dieser Testphase den Namen „technische Alpha“ gegeben.

Wir möchten euch noch einmal daran erinnern, dass wir noch an Heroes arbeiten. Denkt bitte daran, dass die eingeladenen Spieler auf Fehler und nicht implementierte Spielfunktionen sowie temporäre Sounds, Elemente der Benutzeroberfläche und Grafiken stoßen werden. Da wir Heroes of the Storm in jeder Testphase weiterentwickeln, solltet ihr nicht überrascht sein, wenn diverse Spielaspekte in den kommenden Wochen und Monaten verbessert werden.

Wer wird eingeladen?
Wir werden diese erste technische Alpha mit einer sehr begrenzten Teilnehmerzahl starten und weitere Spieler einladen, wenn mit der Zeit umfangreichere und andere Tests erforderlich werden.

Da wir zurzeit hauptsächlich herausfinden möchten, wie wir unsere Technik an eine wachsende Spielerzahl anpassen können, wird der Alphazugang auf Personen in den Vereinigten Staaten beschränkt sein. Wir sind uns zwar noch nicht sicher, wann wir den Zugang auf den Rest der Welt erweitern, werden aber eine geringe Anzahl von Vertretern internationaler Presseseiten sowie Mitglieder der Blizzard-Community einladen, um Spieler aller Regionen hinsichtlich der Entwicklung auf dem neuesten Stand zu halten. Ihr sollt wissen, dass wir unermüdlich daran arbeiten, allen Spielern ein tolles Erlebnis mit Heroes zu bieten, bevor wir den Zugang auf weitere Regionen ausdehnen.

Wie kann ich teilnehmen?
Entgegen der allgemeinen Auffassung bringt es nichts, sich in einen Kreis aus brennenden Kerzen zu setzen und vor dem Spiegel dreimal „Technische Alpha!“ zu rufen – obwohl es eure Familie vielleicht recht amüsant finden könnte. Der einzige Weg in den Nexus führt über eine offizielle E-Mail-Einladung von Blizzard Entertainment.

Um eure Chancen auf die Teilnahme an kommenden Tests zu steigern, solltet ihr sicherstellen, dass ihr euch auf der Betaprofil-Seite eures Battle.net-Accounts für den Heroes of the Storm-Test angemeldet habt. Wenn ihr dazu aufgefordert werdet, müsst ihr die Betaprofil-Anwendung herunterladen, um die Spezifikationen eures Computers mit eurem Profil zu verknüpfen, und danach wie unten abgebildet ein Häkchen in das Anmeldungsfeld zu Heroes setzen.

Nehmt euch wie immer vor zwielichtigen Gestalten in Acht, die eure Login-Daten per phishing über gefälschte E-Mails und Webseiten stehlen wollen. Außerdem werden Alpha-Keys in dieser Testphase weder benötigt noch vergeben. Key-Erzeuger oder andere Angebote für die technische Alpha sind daher mit Sicherheit als verdächtig einzustufen.

Um sicherzustellen, dass eine Einladung echt ist, solltet ihr keine Links anklicken, sondern euch stattdessen in euren Battle.net-Account einloggen und auf der Übersichtsseite überprüfen, ob eurem Account eine Heroes of the Storm-Lizenz hinzugefügt wurde.

Wie bereits erwähnt, wird diese erste Testphase jedoch nur auf sehr wenige Spieler beschränkt sein. Wir werden zwar ein paar Teilnehmer einladen, die sich für den Test angemeldet haben, jedoch wahrscheinlich bis zum geschlossenen Betatest warten, bevor wir einer größeren angemeldeten Spielerzahl Zugang gewähren.

Wann kann ich Inhalte der technischen Alpha veröffentlichen?
Weiter oben wurde ja schon erwähnt, dass wir Heroes of the Storm seit einiger Zeit intern testen. In den vergangenen Tagen sind euch vielleicht Forenthreads und Diskussionen aufgefallen, die sich darum drehen, dass Spieler auf verschiedenen Wegen Zugang zu einer frühen Version des Clients erhalten haben. Ihr könnt über derartige Inhalte natürlich gerne diskutieren, allerdings möchten wir euch daran erinnern, dass ihr durch Zugriff auf diese Dateien und Posten davon eine Verletzung der Battle.net-Endbenutzerlizenzvereibarung begeht. Daher bitten wir euch, keine Videos von dem Heroes of the Storm-Client zu streamen bzw. zu posten, bevor wir mit dem Verschicken der Einladungen zur Tech-Alpha begonnen haben.

Da es im Rahmen der technischen Alpha keine Geheimhaltungsvereinbarung geben wird, dürften viele neue Streams, Screenshots, Blogposts und Ähnliches zu Heroes of the Storm erscheinen, sobald die Einladungen rausgehen. Falls ihr keine Einladung erhaltet, ist es vollkommen in Ordnung, in jedem gewünschten Medium mit anderen über die Alpha zu diskutieren.

In den kommenden Monaten werden wir Heroes of the Storm um reichlich neue Inhalte erweitern und wir hoffen, ihr freut euch nicht weniger als wir auf diese gemeinsame Reise. Schaut immer mal wieder rein, da wir schon bald weitere Einzelheiten zu Heroes bekannt geben werden! Bis dahin findet ihr ausführliche Informationen in unseren Frequently Asked Questions blog .