Blizzard Earnings Call: WoW hat 200.000 Abonnenten verloren

Gestern war es mal wieder soweit und Blizzard hat während ihres Earnings Call die neuesten Abonnentenzahlen veröffentlicht. World of Warcraft hat nun 7,6 Millionen Abonnenten und somit 200.000 Spieler im Vergleich zum Q4 2013 verloren. Bisher bleiben die Abozahlen also sehr konstant.

Zudem haben über eine Million Spieler bereits Warlords of Draenor im Vorverkauf gekauft und sie haben angekündigt, dass der Alpha-Test bald beginnen soll. Diablo III: Reaper of Souls hat sich in der ersten Woche über 2,7 Millionen Mal verkauft und Hearthstone hat über 10 Millionen registrierte Accounts.

Insgesamt war das erste Quartal 2014 für Blizzard besser, als sie es selbst erwartet hatten. Interessant wird sicherlich wie sich die Abozahlen über den Sommer entwickeln werden.

Quelle: Earnings Call Präsentation

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (25) »