Frage der Woche: Wie schwer mögt ihr eure Instanzen?

Manchmal ist es wie verhext. Manchmal gibt es Meinungen, die einfach nicht zusammenkommen wollen. Manchmal gibt es Diskussionen, in denen einfach niemand gewinnen kann. Und aktuell haben wir in der Welt der Kriegskunst mal wieder eine solche Diskussion. Ausgelöst wurde sie von Ion Hazzikostas, welcher die (in seinen Augen frohe) Botschaft verkündete, dass die Instanzen in Warlords of Draenor nicht so hart werden würden, wie die in Cataclysm.

Die Reaktion der Fans ließ nicht lange auf sich warten und die meisten (die sich gemeldet haben) fanden diese Nachricht gar nicht gut. Denn das Empfinden vieler Spieler ist: WoW ist viel zu einfach! Nachdem wir etwas in unseren Erinnerungen gekramt haben, können wir uns aber noch gut daran erinnern, wie auch eine nicht mindergroße Menge an Spielern zum Beginn von Cataclysm meckerte, dass die heroischen Instanzen ja mit einer Random-Gruppe überhaupt nicht zu schaffen seien.

Da fragt man sich doch: Was denn nu? Und diese Frage wollen wir gleich mal an euch weitergeben. Wie hättet ihr eure 5er Instanzen und damit den Zugang zum ersten Raid-Tier denn gern? Richtig schwer? Babyleicht? Interessieren euch die 5er Inis überhaupt noch?