Warlords of Draenor Bilderserie: Das Schattenmondtal

Während wir darauf warten, dass Blizzards Techniker heute Abend bzw. Nacht den neuen Alpha-Build zum Laufen bringen, wollen wir euch mit den ersten Bildern des Schattenmondtals in der fünften WoW Erweiterung Warlords of Draenor die Zeit etwas verkürzen (Fortsetzung folgt!).

Die Zuflucht der Draenei: Das Schattenmondtal
Nachdem sie die ersten Prüfungen des Tanaandschungels und der Eisernen Horde überstanden haben, landet die Allianz – wie die Horde auf der Gegenseite im Frostfeuergrat – hier mit einem Schiffbruch an der Küste.

Das ruhige und friedliche, zwischen sanft ansteigenden grünen Hügeln gelegene Tal liegt verborgen unter einem Schleier ewiger Nacht, der nur von hellem Sternenlicht durchbrochen wird. Gewaltige Draeneitempel erheben sich inmitten üppiger violetter Wälder unter einem sternenübersäten Himmel. Hier haben die Draenei die Wunder ihrer Zivilisation errichtet – die Stadt Elodor und ihr majestätischer Altar der Sha’tar dienen als prächtiges Heim der grossen Exarchen, während der strahlende Tempel von Karabor – der heutige Schwarze Tempel in der Scherbenwelt – die Quelle aller heiligen Lehren darstellt. Unter den wachsamen Augen von Prophet Velen und Exarch Akama geht es allen gut. Doch die Eiserne Horde rückt unaufhaltsam näher und droht alles zu vernichten…

Wie jeder andere Alpha-Content auch, befindet sich alles noch “Under Construction”. Das ändert aber nichts daran, dass man hier einen guten Ersteindruck von der Stimmung gewinnen kann und die Vorfreude weiter steigt. Wie immer gibt’s an dieser Stelle eine extra SPOILER-WARNUNG für alle, die diese spannende Zone nicht vor dem Release sehen wollen. Allen anderen wünschen wir viel Spass beim Anschauen!