Mehr Minigames mit Warlords of Draenor!?

Minispiele in Form von Jumping-Puzzels und kleinen Rätseln werden in MMOs immer beliebter. In Spielen wie WildStar und Guild Wars 2 stehen diese an der Tagesordnung. Jetzt kommt zurecht die Frage auf, wann wir solche Rätsel in World of Warcraft zu sehen bekommen werden?

Klar gab es damals in Schergrat schon mal einen Versuch in Richtung Minispiele. Bei diesem Rätsel musste man sich die richtige Reihenfolge der aufleuchtenden Farben merken, um sie dann zu wiederholen. Nicht sonderlich spannend, aber eine schöne Abwechslung zum Questeinheitsbrei, à la “Töte 10 Schweine und sammele 3 Holz”. Wie eingangs erwähnt, bauen neuere MMOs diese Elemente viel häufiger in das Spielgeschehen mit ein. Diese Elemente bringen frischen Wind in das angestaubte MMO Genre und lockern die Spiele auf.

Mit Patch 5.2 wurde ein weiteres Mal ein Schritt seitens Blizzard in Richtung Minigames unternommen. Es wurde ein “Plattform-Rätsel” eingeführt, bei welchem ihr darauf achten musstet, auf welcher Plattform der Blitz zuvor aktiv war, bevor ihr diese mit eurem Helden betreten habt. Letztlich wurde genau dieses Jumping-Rätsel von Reward Systems Designer Russ ‘nite_moogle’ Petersen auf Twitter angesprochen.

Russ Petersen wurde gefragt, ob Blizzard plane, solche Events mit der kommenden Erweiterung häufiger in das Spiel einzubauen. Er meinte darauf, dass die Entwickler gerne noch mehr solcher Rätsel und andere Minispiele in World of Warcraft sehen würden. Außerdem erläuterte er, dass sie noch mehr Content in dieser Richtung in petto hätten, diesen aber für zukünftige Inhalte, beispielsweise einer neuen Insel, aufbewahren wollen.

Was haltet ihr von solchen Minispielen? Würdet ihr euch mehr davon in WoW wünschen?