Warlords of Draenor Bilderserie: Die Spitzen von Arak, fast final!

Nach dem in der vergangenen Nacht erschienenen neuen Beta-Build zur fünften WoW Erweiterung Warlords of Draenor zog es uns abermals zu den an das Schattenmondtal angrenzenden Spitzen von Arak, denn die Dateigrösse beim Patchen liess auf weitere, sichtbare Updates schliessen. Und siehe da, in der Heimat der rabenähnlichen Arakkoa gibt es jede Menge neue Details zu bestaunen, die wir in unsere Arak-Galerie aufgenommen haben.

Im nächtlichen Arak erhält “rabenschwarz” eine ganz neue Bedeutung!
Vor ein paar Tagen wurde publik, dass Blizzard an einer Lösung für die nach Meinung vieler Spieler zu hellen Nächte in WoW arbeite, wobei Cory “Mumper” Stockton nicht sagte wie diese Lösung aussieht. Beim Stöbern in Arak wurde unser Schamane anscheinend fündig, denn die bewaldeten Bezirke der Draenor-Zone waren hier bereits um 20/21 Uhr durch geschickte Ausleuchtung in ein unheimliches Dunkel getaucht. Dieses lokal beschränkte “Dimmen” des Lichtes könnte man beispielsweise auch im alten Azeroth anwenden, um Nächte anzudeuten ohne dass ganz Azeroth komplett in Finsternis versinkt, was insbesondere vielen Spätzockern nicht gefallen dürfte.

Auf der folgenden Seite findet ihr die neuen Screenshots, bei denen ihr euer Augenmerk auch mal auf den enormen Detailreichtum der (Boden-)Texturen richten solltet. Die Stimmung und der atmosphärische “Flow” in der Zone sind derart gut gelungen, dass das Reisen durch Draenor auch mit Flugverbot wohl so spannend und abwechslungsreich wie niemals zuvor werden dürfte. Wie immer gibt’s an dieser Stelle eine extra SPOILER-WARNUNG für alle, die diese spannende Zone nicht vor dem Release sehen wollen. Allen anderen wünschen wir viel Spass beim Anschauen!

Übrigens: Auf den ersten beiden Bildern der aktuellen Serie seht ihr Khadgar, der bereits das neue männliche Menschenmodell hat.

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (23) »