Warlords of Draenor Galerie: Die Brennende Legion auf Draenor

Als auf der BlizzCon 2013 die fünfte WoW Erweiterung Warlords of Draenor vorgestellt wurde, war das Echo auf den vorgestellten Content durchaus verhalten. Schön, wir lernen dank Zeitreise das intakte Draenor mit seinen alten Ork-Klans, den bruchgelandeten Draenei-Flüchtlingen und den vielen grossen Persönlichkeiten kennen – eine Geschichtsstunde wie sie besser nicht sein könnte – aber laut der offiziellen Beschreibung dreht es sich im Kern nur um einen weiteren Zusammenschluss von Allianz und Horde gegen das “Nachbeben” von Garroshs Kriegsverbrechen in Pandaria.

“Teufelsgrün” in Shattrath? Da bahnt sich was an!
Das Ganze klingt recht unspannend, aber wie in jeder guten Story gibt es natürlich einen, der aus der Reihe tanzt. Wir konnten durch die Zeitreise zwar verhindern, dass die Ork-Clans auf Draenor durch das Blut Mannoroths verseucht und dadurch zu Dienern der Brennenden Legion werden (siehe auch unsere Artikel zur WoW Geschichte), aber unser Triumph über die Eiserne Horde am Dunklen Portal wird sich im weiteren Verlauf als Pyrrhussieg erweisen. Auf der folgenden Seite zeigen wir euch eindeutige Hinweise auf den nächsten Handlungsstrang, der uns wegen seiner dämonischen Natur ganz sicher noch viel mehr beschäftigen wird als die eher “weltlich” anmutenden Weltherrschaftsambitionen von Grommash “Grom” Hellscream und dessen Eiserner Horde.

Der folgende Artikel enthält MASSIVE SPOILER zum geschichtlichen Verlauf der fünften WoW Erweiterung – ihr seid gewarnt. Allen anderen wünschen wir viel Spass beim Anschauen! :)

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (4) »