Mit WoD könnt ihr der Herr von sieben seltenen Reittieren werden!

[Update]
Es gibt weitere Informationen zu den sieben seltenen Reittieren, welche mit Warlords of Draenor mit einer Droprate von 100% von seltenen Gegnern zu erbeuten sind! Und wir können euch an dieser Stelle beruhigen: Es handelt sich nicht, wie zuvor angenommen, um Protodrachen!

Na wenn das keine guten Nachrichten sind! Wir haben euch einmal aufgelistet, welche Reittiere es wo und vor allem von welchem Gegner gibt.


Mountname Name des Rarmobs Aufenthaltsort
Swift Breezestrider
Pathrunner
Schattenmondtal
Sunhide Gronnling
Poundfist
Gorgron
Sapphire Riverbeast
Silthide
Talador
Mottled Meadowstomper
Luk’hok
Nagrand
Great Greytusk
Gorok
Frostfeuergrat
Garn Nighthowl
Nok-Karosh
Frostfeuergrat
ZBloodhoof Bull
Nakk the Thunderer
Nagrand

Damit ihr euch auch schon einmal vorab ein Bild von den neuen Reittieren machen könnt, haben wir euch zudem noch eine kleine Galerie erstellt, in der ihr einen Blick auf die Mounts werfen könnt – wie versprochen: keine Drachen 😉

Zur Rarmob-Reittier-Galerie gelangt ihr hier »


Hier kommt ein Highlight, welches es vor allem für die Reittier-Sammler unter euch echt in sich hat. Denn mit Warlords of Draenor wird es wieder mehr als genug Nachzügler für euren Stall geben.

Wie Senior Game Designer Jeremy Feasel via Twitter mitteilte, wird es in Warlords of Draenor gleich sieben neue rare Gegner in Form von Drachen geben, welche ihr besiegen müsst. Diese Drachen haben eine unterschiedlich lange Respawnzeit, welche manchem ungewöhnlich lang vorkommen mag.

Doch das Warten lohnt sich allemal, denn diese Drachen lassen eine ganz besondere Beute fallen: Eine Miniaturausgabe ihrer selbst als Reittier! Um diese prachtvollen Reitdrachen zu erhalten, müsst ihr noch nicht einmal in einer Gruppe sein, denn jeder, der beim Besiegen des Drachengegners hilft, ist lootberechtigt. Und das Beste kommt zum Schluss: Die Droprate liegt bei 100%!

Wer braucht ein neues “Pferd” im Stall? Wir werden auf jeden Fall unser Glück versuchen!

<!–moreDie Tweets zu diesem Thema findet ihr hier »–>




Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (27) »