Warlords of Draenor: Credits und kein Nerf für ältere Inhalte

Mit dem letzten Beta Build kamen nun auch die Credits von Warlords of Draenor ins Spiel. Die Liste ist wie gewohnt schier endlos lang. Gegen Ende der Liste finden sich unter der Rubrik Additional Designers zwei alte Bekannte.

Dort findet ihr unter anderem Greg “Ghostcrawler” Street, der Blizzard mittlerweile verlassen hat und Jay Wilson, der nun mehr und mehr in World of Warcraft involviert ist, wie es scheint. Im Januar 2013 war er als Game Director bei Diablo III zurückgetreten. Danach war er als Game Director eines geheimen Projekts eingeteilt (Titan?). Nun ist er bei WoW angekommen.

Des Weiteren hat sich Ion “Watcher” Hazzikostas im offiziellen Forum zum Thema der Solo-Inhalte geäußert. Er betont, dass die Entwickler keine Pläne haben ältere Inhalte für Spieler so zu nerfen, dass diese sie allein schaffen. Das hängt für die Spieler ja auch immer von der Klasse, Ausrüstung und ihren Fähigkeiten ab. Dabei soll es auch in Zukunft bleiben.

Zitat von: Watcher (Quelle)
There is no specific intent or plan for when and whether anything becomes soloable. That’s up to you.

We design the content to be appropriately difficult for the original audience at the appropriate level (whether that’s a few players in the outdoor world, a dungeon group with a dedicated tank and healer, a full raid group, etc.). Over time, as player power grows through access to higher levels, more powerful gear, new talents, and so forth, content that used to require a group becomes soloable, organically. Some classes (tanks, those with better self-healing, those with pets) will be able to do it sooner than others, but everyone will get there eventually. It might take an extra tier, or even an extra expansion, but that’s just the nature of how the power curve works. And if you can’t solo something but are interested in a shot at a transmog item, achievement, or rare mount, you can always bring a friend or two.

We don’t nerf old content specifically to make it soloable – we occasionally make quality-of-life changes when a mechanic (like Thorim’s cleanup that reset the fight if the arena was unoccupied) is artificially preventing players who have the raw power to solo an encounter from doing so. But we don’t go back and specifically make old content numerically easier.

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (19) »