Die Schlotternächte läuten die nächste Hearthstone Saison ein

Die Piratensaison ist nun vorbei und so startet nun die siebte Saison von Hearthstone. Dieses Mal steht sie ganz im Zeichen der Schlotternächte und bringt einen entsprechenden Kartenrücken mit sich. Ob jemand beim Spielen “Süßes oder Streiche” durchführt?

“Gebt Acht! Irrwische, Gespenster und andere geisterhafte Wesen tummeln sich in dieser Saison im gewerteten Modus, um sich den gespenstig schönen Schlotternächte-Kartenrücken zu verdienen!”. Blizzard ist sich also all den beängstigenden Kreaturen dieser Saison bewusst. Wir wünschen euch wie immer ein gutes Händchen und viel Spaß!

Zitat von: Zeriyah (Quelle)

Gebt Acht! Irrwische, Gespenster und andere geisterhafte Wesen tummeln sich in dieser Saison im gewerteten Modus, um sich den gespenstig schönen Schlotternächte-Kartenrücken zu verdienen! Diesen exklusiven Kartenrücken könnt ihr nur im Oktober erhalten.

Ranked-S7oct_Cardback_HS_Lightbox_CK_500x345.png

Kartenrücken ersetzen die bisherigen Grafiken auf der Rückseite all eurer Karten und bieten eine tolle Möglichkeit, mit euren Leistungen in Hearthstone ein bisschen anzugeben. Erreicht Rang 20 im Modus für gewertete Spiele, um euch den Schlotternächte-Kartenrücken unter den Nagel zu reißen. Ihr erhaltet den Kartenrücken am Ende der Saison für gewertete Spiele im Monat Oktober.

Denkt daran: Je weiter ihr euch im gewerteten Modus auf den Rängen vorarbeitet, desto mehr Bonussterne erhaltet ihr in der nächsten Saison. In jeder neuen Saison erhaltet ihr nämlich Bonussterne basierend auf euren Leistungen in der vorherigen Saison – einen Stern für jeden erreichten Rang. Bitte beachtet, dass ihr mindestens einmal je gewerteter Saison ins Spiel einloggen müsst, um den Kartenrücken zu erhalten, solltet ihr durch die Bonussterne direkt auf Rang 20 oder besser gelangen.

BOO! Habt keine Angst – reißt euch zusammen und kämpft euch in der siebten offiziellen Hearthstone-Saison im Oktober die Ranglisten für gewertete Spiele hoch!

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (0) »