Erschöpfungseffekt bei Garnisonsmissionen wird entfernt

Nicht mehr ganz drei Wochen sind es bis zum Release von Warlords of Draenor, ab dem 13.11. dürfen wir uns dann auf viele neue Inhalte in World of Warcraft freuen. Sicherlich eines des Hauptfeatures von WoD ist die eigene Garnison, in der man u.a. Gefolgsleute auf Missionen schicken kann, die uns dann Gold und EP für unsere Anhänger einbringen.

Bisher gab es bei den Level 100-Missionen einen Erschöpfungseffekt, d.h. es konnte eine zeitlang keine weitere Mission durchgeführt werden. Wie uns nun Tom Chilton per Bluepost wissen lässt, wird man diesen Erschöpfungseffekt mit einem der nächsten Builds entfernen. So werden sich die Level 100-Missionen dann mehr wie die Level 90-99-Missionen anfühlen, die Aufgaben werden lediglich länger dauern und auch seltener angeboten werden. An den Belohnungen will man aber keine großen Änderungen durchführen, man hat nur bei einigen Missionen die Goldbelohnung erhöht, auch wurde die benötigte Anzahl an Gefolgsleuten bei einigen Missionen verringert.

Zitat von: Kalgan (Quelle)
As it happens, exhaustion is going away in an upcoming build. The level 100 missions will feel much more like level 90-99 missions, although with longer mission times and slower repop rates than level-up missions have.Rewards aren’t changing. In fact, gold went up in some cases and mission times and follower/threat requirements went down in some cases to make the rewards feel more worth it.For example, level 100 missions of ilvl 600 that reward gold require 2 followers (instead of 3), only take 4 hours to complete (was 8+exhausting), and reward 60 gold (was 50 before).

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (6) »