Die Patchnotes für Patch 6.0.3 sind da

Update: Nun haben wir auch die deutschen Patchnotes eingebaut.

Am morgigen Mittwoch wird Patch 6.0.3 für World of Warcraft aufgespielt. Dieser Patch wird sehr viele Fehler beheben und ein paar kleine Änderungen vornehmen. Aktuell gibt es bereits die englischen Patchnotes. Sobald es auch die deutschen gibt, werden wir diese euch ebenfalls zur Verfügung stellen.

Es gab verschiedene Anpassungen bei den Klassen und unter anderem wurden auch Probleme mit den Charaktermodellen behoben. So sollte es nicht mehr dazu kommen, dass mit verschiedenen Helmen das Kinn der Untoten verschwindet.

Außerdem wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass die Hautfarbe von Menschen nicht mit ihren originalen übereinstimmte. Darüber hinaus gab es natürlich wieder einige Änderungen an Kreaturen, Quests, Raids und vielem mehr.

Zitat von: Rygarius (Quelle)

Patch 6.0.3 für World of Warcraft

Aktualisiert am. 28.10.2014

Hinweis: Die restlichen Patchnotes für den Vorbereitungszeitraum von Warlords of Draenor findet ihr unter Patch 6.0.2.

Weltereignis: Invasion der Eisernen Horde

  • Charaktere, die die Invasion der Eisernen Horde zurückgeschlagen haben, können jetzt einen Händler am Brückenkopf ihrer jeweiligen Fraktion aufsuchen, der ihnen Ersatzquestbelohnungen verkauft.
  • “Erstattet dem König Bericht”/”Den Kriegshäuptling warnen”: Charaktere mit einer Heilspezialisierung sollten jetzt das Totem des Eisenheilers als Questbelohnung auswählen können.
  • Thrall wurde daran erinnert, dass er sich noch auf Azeroth befindet.

Charaktermodelle

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den manche Helme bei untoten Charakteren dazu führen konnten, dass ihr Unterkiefer ausgeblendet wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Hautfarbe der Menschenmodelle nicht mit ihrem Äquivalent vor der Aktualisierung übereingestimmt hat.

Klassen

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Charaktere länger als vorgesehen entwaffnet werden konnten.
  • Todesritter
    • Talente
      • ‘Sindragosas Hauch’ fügt Sekundärzielen jetzt weniger Schaden zu. Der Schaden gegen das Primärziel bleibt unverändert.
  • Druide
    • Wildheit
      • ‘Wildes Brüllen’ sollte nicht mehr inkorrekterweise den Freizauberzustand von ‘Omen der Klarsicht’ verbrauchen.
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den von ‘Wilder Biss’ verlängerte Versionen von ‘Zerfetzen’ bei Zielen mit weniger als 25 % Gesundheit nicht um die volle Dauer verlängert wurden.
  • Paladin
    • Schutz
      • Die Passivfähigkeit ‘Refugium’ wird jetzt auf Stufe 10 erlernt.
  • Priester
    • Schatten
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Schattenpriestern in Schattengestalt keine Zielumrisse angezeigt wurden.
  • Schamane
    • Allgemein
      • ‘Kettenblitzschlag’, ‘Flammenschock’, ‘Frostschock’, ‘Lavaeruption’ und ‘Blitzschlag’ kosten jetzt 50 % weniger Mana.
    • Elementar
      • ‘Erdschock’ und ‘Erdbeben’ kosten jetzt 50 % weniger Mana.
  • Hexenmeister
    • Glyphen
      • Die Glyphe ‘Funkenwandlung’ hat dazu geführt, dass ‘Funkenwandlung’ mehr Heilung als beabsichtigt hervorgerufen hat. Die Glyphe erhöht jetzt die Heilung von ‘Funkenwandlung’ um 2 % (vorher 5 %).

Kreaturen

  • Schluckfrösche lassen nicht mehr das verwelkte Seerosenblatt fallen.
  • Die Fähigkeit ‘Spalten’ der Schlächter der Kor’kron sollte keine exzessiven Schadensmengen mehr verursachen.
  • Kommandanten der Kor’kron mit der Fähigkeit ‘Blutiger Schattenschritt’ sollten keine exzessiven Schadensmengen mehr verursachen.

Haustierkämpfe

  • Das Eiserne Sternchen sollte keinen Lärm mehr machen, wenn sein Besitzer auf einem Reittier sitzt.

Quests

  • “Entlarvung eines Schurken”: Es wurde ein Fehler behoben, durch den der unmaskierte Samuelson zu schnell gestorben ist, um den Questabschluss zu registrieren.
  • “Basiliskenschlächter”: Es sollte wieder Basiliskenfleisch erbeutet werden können.
  • “Geborgtes Gebräu”: Es wurden einige Audioprobleme im Zusammenhang mit dieser Quest behoben.
  • “Kraken am Haken”: Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Nordmeerkraken zu schnell gestorben ist, um den Questabschluss zu registrieren.
  • “Kriegsembleme”: Es wurde eine Sicherheitsmechanik eingebaut, die verhindert, dass Charaktere die Quest abschließen können, wenn sie bereits die Maximalmenge an Kriegsemblemen haben.

Dungeons, Schlachtzüge & Szenarien

Schlachtzüge

  • Beim Anlegen gebundene Gegenstände sollten im persönlichen Beutemodus nicht mehr automatisch an den Charakter gebunden werden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Gildenschlachtzüge im mythischen Schwierigkeitsgrad nicht wie vorgesehen Fortschritte für Gildenherausforderungen angerechnet bekommen haben.
  • Drachenseele
    • Todesschwinges Rückgrat: ‘Blut von Todesschwinge’ sollte keine exzessiven Schadensmengen mehr verursachen.
  • Feuerlande
    • Shannox: Augenkratzers Fähigkeit ‘Augenauskratzen’ sollte keine exzessiven Schadensmengen mehr verursachen.
  • Pechschwingenhort
    • Feuerkralle der Ungezähmte wurde verstärkt, um seine Überlebensfähigkeit zu verbessern.

Schlachtfelder und Arenen

  • Schlachtfelder
    • Auf zufälligen Schlachtfeldern sollten Spieler des unterlegenen Teams wieder 45 Ehrenpunkte erhalten.

Berufe

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Windläufermönche nicht mehr als einen Gegenstand durch die Funktion “Alle erst.” herstellen konnten.

Gegenstände

  • Der Eid des Feuerwächters sollte wieder wie vorgesehen eine Chance von 100 % verleihen, für PvP-Siege blutige Münzen zu erhalten.
  • Die Bonusrüstung der lebendigen Wurzel des Wildherzens, die Wächterdruiden durch ‘Segen des Bären’ erhalten, wurde auf einen angemesseneren Wert reduziert.

Benutzeroberfläche

  • Die PlayMusic-API sollte jetzt korrekt funktionieren und wieder MP3s abspielen können.
  • Die PlaySound-API sollte jetzt korrekt funktionieren und wieder MP3s abspielen können.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Questüberschriften im Questlog im reduzierten Zustand hängen bleiben konnten.
  • Spieleinstellungen und Macros für Charaktere, deren Namen ein Sonderzeichen aus dem erweiterten ASCII-Alphabet beinhalten, sollten für Benutzer von Mac OS wieder wie vorgesehen gespeichert werden können.
  • Es wurden einige Situationen behoben, in denen der Mauszeiger unter Mac OS verschwinden konnte.

Behobene Fehler

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Vehikel für mehrere Passagiere, wenn sie die Sichtweite eines Charakters betreten haben, den betrachtenden Charakter auf den Charakterauswahlbildschirm zurückwerfen konnten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Client abstürzen konnte, wenn ein Charakter ausgeloggt wurde, nachdem er ein Kalenderereignis kopiert hatte.
  • Es wurde ein LUA-Fehler behoben, der auftreten konnte, wenn Monitor 3 auf Systemen mit mehreren Grafikkarten ausgewählt wurde.
  • Es wurde ein LUA-Fehler behoben, der auftreten konnte, wenn die Befehlstaste+M während der Credits unter Mac OS gedrückt wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Himmelstexturen auf Systemen mit mehreren Grafikkarten flackern konnten.

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (8) »