Spieler sind unzufrieden mit dem Gesicht der weiblichen Blutelfen

Am vergangenen Dienstag wurden die neuen Charaktermodelle der Blutelfen vorgestellt, nun mehren sich die Stimmen der Spieler, die vor allem mit dem Gesicht der weiblichen Blutelfen nicht zufrieden sind.



So gefällt vielen Spielern das längliche Gesicht nicht wirklich, man spricht sogar von einem Pferdekopf. Wie man dieses Dilemma beseitigen könnte, das zeigt uns Petsofwarcraft auf dem obigen Twitter-Post. Zunächst wurde der Abstand zwischen Nase und Oberlippe verkleinert, dies erreichte man durch ein Hochsetzen das Munds. Der nächste Schritt ist dann ein “Einrücken” der gesamten Mundpartie inkl. Kinn. Zu guter Letzt wurde dann noch der Unterkiefer nach oben gerückt, um den Abstand zwischen der Unterlippe und dem Unterkinn wieder zu reduzieren.

Was haltet ihr von dieser Änderung? Mir persönlich gefällt das veränderte Gesicht der weiblichen Blutelfen deutlich besser, vielleicht sieht dies Blizzard ja auch so und wird auf das Feedback der Community eingehen.

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (26) »