The Instance Interview mit Ben Brode – Alle Infos

In einer Sonderausgabe von The Instance standen Ben Brode (Senior Game Designer) und Jason Chayes (Production Director) für ein Interview zur Verfügung, Thema war hierbei natürlich Hearthstone und wir haben die wichtigsten Informationen für euch zusammengefasst.

So nehmen die Entwickler Kartenänderungen bzw. Balance-Anpassungen sehr ernst. Zunächst wartet man immer erstmal ab, ob die Spieler ihren eigenen Weg finden, um mit “zu starken” Karten umzugehen, erst dann schreitet man mit Anpassungen an diesen Karten ein. Durch ein zu frühes Einschreiten entmutigt man die Spieler selbst die Probleme zu lösen, auch das Vertrauen in die Integrität des Spiels könnte hierunter leiden. Aus diesem Grund hat man inzwischen eine große Anzahl an Entwicklern im HS-Team, die immer ein Auge auf die Balance im Spiel haben.

In Sachen neue Inhalte will man auch weiterhin nicht den inzwischen üblichen Veröffentlichungsweg gehen, der ja im Normalfall von einer Beta bis hin zur Veröffentlichung führt. Es sei besser, wenn man allen Spielern zur gleichen Zeit die neuen Inhalte zugänglich macht. Die neuen GvG-Karten noch vor dem Release in der Arena freizugeben sollte eine Überraschung für die Spieler sein und war als Fun-Event gedacht.

Weiterhin sehen die Entwickler den neuen Zuschauermodus nicht nur als großartiges Werkzeug für den eSports-Bereich, sondern auch als gute Möglichkeit das Spielen mit unseren Freunden noch weiter zu intensivieren.

Zu guter Letzt lassen uns die beiden Entwickler wissen, dass Hearthstone immer noch wie geplant noch dieses Jahr für Android-Tablets erscheinen soll, die Arbeiten hieran sind so gut wie abgeschlossen.

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (0) »