Paragon entscheidet Progressrennen im Hochfels für sich!

Die finnische Gilde Paragon hat es am Wochenende geschafft und hat als erste Gilde den Raid Hochfels leer geräumt. Es ist das Comeback des Jahres, wenn man so möchte, da Paragon in Mists of Pandaria nur noch im 10er unterwegs war (den sie auch dominierten). Nun sind sie zurück im Geschäft des ganzen großen Progress und sind erneut die beste Gilde der Welt.

Der Sieg gelang ihnen vermutlich auch durch eine etwas andere Strategie. Im Gegensatz zu allen anderen Gilden legten sie zuerst den Endboss Kaiser Mar’gok und gingen als letztes den Schlächter (2. Boss der Instanz) an. Letzterer ist ein reiner DPS- und HPS-Kampf, weshalb a) die weitere Ausrüstung vom Endboss half und man b) nicht allzu viel einstudieren, sowie lernen muss. Den von der Mechanik schwierigen Boss hatten sie also vorgezogen.

Bei Mar’gok hatten sie 122 Wipes und beim Schlächter waren es 121. Die Finnen sind also wieder zurück an der Spitze. Gestern gelang es dann auch der Gilde Method den Kaiser zu besiegen und sich somit den zweiten Platz zu sichern. Auf Platz 3 liegt aktuell die russische Gilde Экзорсус (Exorsus). Den vierten Platz sichert sich aktuell eine Gilde aus China: Style War.

Die US-Gilden Blood Legion und Midwinter liegen auf den Plätzen 7 und 8. Die Top 20 bestehen aus zwei US-Gilden, drei Gilden aus China, zwei aus Ozeanien und 13 Gilden aus Europa. Mit Impact und Refuge sind auch zwei deutsche Gilden in den Top 20 vertreten (Plätze 18 und 20).

Unsere Partnergilde TG Gaming liegt aktuell auf Platz 25. Noch ist der Sprung in die Top 20 aber möglich! Wir drücken weiter die Daumen und gratulieren noch einmal Paragon zu diesem großartigen Erfolg.

Quelle: wowprogress.com

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (16) »