Die neuen Erbstück-Händler und die Kosten der Erbstücke

Das neue Erbstück-Interface sorgt bereits für einiges an Interesse und ist aktuell auch eines der wenigen Dinge, die man auf dem PTR testen kann. Wir haben uns nun die Erbstück-Händler näher angesehen und haben die Gold-Kosten dokumentiert. Diese könnt ihr der Tabelle für die einzelnen Rufstufen der Eisenschmiede / Unterstadt entnehmen.

Gegenstandsplatz Freundlich Wohlwollend Respektvoll Ehrfürchtig
Brust 617,50 585 552,50 520
Schulter 475 450 425 400
Einhandwaffe 617,50 585 552,50 520
Zweihandwaffe 712,50 675 637,50 600
Schild / Schildhand 475 450 425 400
Schmuck 665 630 595 560
Rüstungsaufwertung Stufe 90 950 900 850 800
Waffenaufwertung Stufe 90 1140 1080 1020 960

Die Gegenstandsplätze Hose, Kopf und Umhang bekommt ihr weiterhin beim Gildenhändler zu den bekannten Konditionen. Auch wenn im Spiel bei den Aufwertungen aktuell Stufe 90 steht, werden die WoW Erbstücke nur bis Stufe 85 hochgestuft. Des Weiteren gibt es noch kein Aufwertungstoken um sie bis Stufe 100 zu bringen. Folgt vermutlich erst in einem späteren PTR-Build.

Dabei gibt es insgesamt vier Erbstück-Händler: Daenrand Lichtkranz (Dunkelmond-Insel), Dame Evniki Kapsalis (Eiskrone), Estelle Gendry (Unterstadt) und Krom Starkarm (Eisenschmiede).

Die Händler Lichtkranz und Kapsalis verkaufen die Erbstücke weiterhin gegen die entsprechenden Marken (Lose und Championsiegel).

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (7) »