Patch 6.1 – Erweiterte Optionen für Farbenblinde

World of Warcraft Patch 6.1 bringt nicht nur viele neue Inhalte auf die Live-Server, sondern auch für farbenblinde Spieler werden endlich zusätzliche Optionen implementiert, denn nicht wenige Spieler leider hierunter und tun sich mitunter schwer, gerade wenn viele Farbeffekte erkannt und darauf reagiert werden muss. Auch eine neue Bewegungssteuerung-Option wird Bestandteil des nächsten Content-Patch sein, hiermit können wir unseren Charakter mit einem Interface-Element steuern.

Bisher gibt es für Farbenblinde in den Einstellungen nur einen Eintrag unter Hilfe, mit dem wir den Farbenblind-Modus aktivieren bzw. deaktivieren können. Wie ihr auf dem obigen Newsbild sehen könnt, bringt Patch 6.1, der sich derzeit auf den PTRs befindet, einige zusätzliche Einstellungsmöglichkeiten. So kann nun aus den Filtern Deuteranopie (Grünblindheit), Protanopie (Rotblindheit) und Tritanopie (Blaublindheit) ausgewählt werden, je nach Auswahl ändern sich dann die dargestellten Farben. Weiterhin kann auch die Stärke der Farben eingestellt werden, dies über einen Regler.

Auch eine neue Bewegungssteuerung wurde implementiert, aktiviert ihr diese, dann wird ein neues, frei verschiebbares Interface-Element auf dem Bildschirm angezeigt, mit dem ihr euren Charakter steuern könnt. Die jeweiligen Richtungstasten steuern dann logischerweise in die jeweilige Richtung, das Ganze im Auto-Run-Modus. Mit dem Pfeil in der Mitte könnt ihr euren Charakter übrigens springen lassen.

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (3) »