Schlachtfeld-Veto-Bug und die silberne Feuerprobe

Community Mitarbeiter Rynundu war die letzten Tage recht fleißig im offiziellen Forum und hat sich in ein paar Threads zu Wort gemeldet. Allen voran gibt es seit dem Ende des Geburtstagsevents einen Bug, der dazu führt, dass ihr nur ein Schlachtfeld mit einem Veto belegen könnt.

Zitat von: Rynundu (Quelle)
Kurze Meldung an alle, die Tarrens Mühle vs. Süderstade vor den Wartungsarbeiten dieser Woche auf ihrer Vetoliste (Häkchen nicht gesetzt) hatten: Ihr habt vielleicht gemerkt, dass ihr jetzt nur ein abgewähltes Schlachtfeld habt, weil das mittlerweile unsichtbare Schlachtfeld TM vs. SS technisch gesehen noch eins eurer Vetos belegt.

Der Bug ist bekannt und bis wir ihn aus der Welt schaffen, könnt ihr ihn selbst für euch beheben, indem ihr Folgendes in den Chat eingebt:

/script ClearBlacklistMap(1280); ReloadUI();

Solltet ihr also das Schlachtfeld Tarrens Mühle vs. Süderstade mit einem Veto belegt haben, dann wäre es ratsam wenn ihr den Anweisungen im Bluepost folgt, so dass ihr wieder zwei Schlachtfelder mit einem Veto belegen könnt.

Darüber hinaus hat Rynundu in einem anderen Thread noch einmal betont, dass man den Schwierigkeitsgrad der silbernen Feuerprobe voraussichtlich nicht ändern wird. Die meisten Spieler würden sie umgehend meistern, einige nach ein paar Anläufen, Tipps ihrer Mitspieler oder der Aufwertung ihrer Ausrüstung.

Man denkt also, dass man den richtigen Schwierigkeitsgrad gewählt hat. Umfassender wird die Feuerprobe aber in Zukunft nicht werden, auch wenn sich dies einige Spieler wünschen. Die Feuerprobe sei in erster Linie da, um das Basisverständnis der gewählten Klasse und das Verhalten in der gewählten Rolle zu testen.

Zitat von: Rynundu (Quelle)
Danke für euer Feedback zur silbernen Feuerprobe. Voraussichtlich werden wir den Schwierigkeitsgrad beibehalten, da die meisten Spieler die Probe umgehend bestehen und diejenigen, die es nicht tun, es nach einigen Anläufen, Tipps ihrer Mitspieler oder der Aufwertung ihrer Ausrüstung schaffen.

Mir ist bewusst, dass sich einige von euch wünschen, in Bezug auf die verschiedenen Klassenfähigkeiten- und Spezialisierungen umfassender getestet zu werden und ich werde euer Feedback dazu gerne weiterleiten. Beachtet jedoch bitte, dass die Feuerprobe in erster Linie geschaffen wurde, um das Basisverständnis eurer Klasse sowie das Verhalten in der gewählten Rolle zu testen. Ich kann daher nicht versprechen, dass diesbezüglich Änderungen folgen werden.

Solltet ihr nach wie vor Schwierigkeiten mit der silbernen Feuerprobe haben, so beachtet bitte die im ersten Absatz genannten Hinweise, schaut euch ein paar Guides an (klickt mich!) und schlürft eine Lauwarme Yakbrühe, die euch auf dem Übungsgelände verkauft wird. Im Notfall könnt ihr auch Flasks verwenden.

Wer seine Klasse etwas ausführlicher testen will, bevor er sich anderen Spielern in einem Dungeon oder Raid anschließt, dem empfehle ich auch mal einen Blick auf die Kampfgilde zu werfen.

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (5) »