Patch 6.0.3 Hotfixes vom 17. Februar 2015

Ein paar Tage Pause waren dem Hotfix-Gnom vergönnt, doch gestern musste er wieder ran. Erneut gibt es fast nur Fehlerbehebungen für die Schwarzfelsgießerei. Dennoch wurde auch ein wichtiger Fehler bei den Schurken behoben.

So sollte das Auffrischen von Blutung, Erdrosseln, Blutroter Sturm und Blutsturz nicht mehr dazu führen, dass Venenschnitt anderer Schurken entfernt wird.

Kommen wir nun auch schon zu den Änderungen für die Schwarzfelsgießerei. Der Erzfresser hat nun im Normalen Modus 10% weniger Lebenspunkte und seine Fähigkeit Rollende Wut verursacht nun im Normalen Modus nur noch 135.000 Schaden und im Heroischen Modus 200.000 Schaden. Alle weiteren Änderungen an den Bossen könnt ihr den Hotfixnotes entnehmen.

Zitat von: Rygarius (Quelle)

17. Februar

Klassen

  • Schurke
    • Täuschung
      • Wenn ‘Blutung’, ‘Erdrosseln’, ‘Blutroter Sturm’ oder ‘Blutsturz’ erneuert werden oder auslaufen, sollte der Effekt ‘Venenschnitt’ anderer Schurken nicht mehr entfernt werden.

Dungeons, Schlachtzüge & Szenarien

  • Schwarzfelsgießerei
    • Erzfresser
      • Erzfressers Gesundheit wurde im normalen Modus um 10 % reduziert.
      • Erzfressers ‘Rollende Wut’ verursacht im normalen und heroischen Modus jetzt weniger Schaden (jeweils 135.000 und 200.000).
    • Der Schmelzofen
      • Das Herz des Berges sollte seine Warnbenachrichtigungen für ‘Flammenzunge’ nicht mehr spammen, wenn es 100 Energie erreicht.
      • Gedankenkontrollierte Feuerrufer sollten nicht mehr in der Lage sein, ‘Reaktiver Erdschild’ auf verletzte Urelementaristinnen zu wirken.
    • Kromog
      • Kromogs ‘Nachklingen’ sollte jetzt besser ausgewichen werden können, da die Schallwellen jetzt erst nach 3 Sek. Schaden verursachen (vorher 1,75 Sek.), außerdem wurde ihr Effektradius reduziert.
    • Abrichter Darmac
      • Abrichter Darmacs ‘Rudelruf’ hat im normalen Modus jetzt eine Abklingzeit von 40 Sek. (vorher 30 Sek.).
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Tor zu Abrichter Darmac verschlossen bleiben konnte, nachdem die Begegnung zurückgesetzt wurde.
    • Zugführer Thogar
      • Die Wutanfallmechanik der Begegnung ist jetzt tödlicher.
    • Die Eisernen Jungfern
      • Admiralin Gar’an: ‘Dominatorsalve’ des Dominatorturms fügt Begleitern, Dienern und Wächtern von Spielercharakteren keinen Schaden mehr zu.
      • ‘Schattenkrämpfe’ und ‘Verweilender Schatten’ von Vollstreckerin Sorka werden nicht mehr inkorrekterweise entfernt, wenn das anvisierte Ziel stirbt.
      • ‘Blutritual’ von Marak der Blutigen wird noch immer auf ein Ziel innerhalb von 45 Metern gerichtet, aber die Reichweite der Schadenskomponente beträgt jetzt 100 Meter.
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die beiden Jungfern, die nicht auf dem Schiff sind, am Ende der Schiffsphase ihre Zauber spontan wirken konnten.
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Marak die Blutige im mythischen Schwierigkeitsgrad ‘Blutstöße’ schon bei 75 Eiserner Wut erhalten hat.
    • Schwarzfaust
      • Nach dem Übergang in Phase 2 sollten keine Trümmerhaufen mehr auftauchen.
      • Es wurde ein Fehler behoben, durch den ein Spielercharakter nicht wie vorgesehen vor Schwarzfausts ‘Aufspießender Wurf’ geschützt war, wenn mehrere Spielercharaktere hinter ein und demselben Trümmerhaufen standen.

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (0) »