Blood Legion zieht sich vom Hardcore-Raiden zurück

Wer sich etwas für die Progressrennen in der World of Warcraft interessiert, dem ist auf jeden Fall der Name Blood Legion geläufig, eine US-Gilde, die seit Jahren an der Spitze dieser Rennen mitmischt.

Auch im letzten Progressrennen im Schwarzfelsgießerei-Raid war Blood Legion sehr gut dabei, zumindest in der ersten Woche, nachdem sie aber 9/10 Bosse geschafft hatten, wurde es ruhiger um BL. Auf diesem Stand verharrte die Gilde nun lange Zeit, dann fingen auch schon die ersten Gerüchte an zu kursieren, die ein Ende der populären Gilde ankündigten.

Gestern Abend meldete sich dann Riggnaros auf der offiziellen Blood Legion-Homepage mit einem längeren Eintrag zu Wort, dort verkündet er den Ausstieg von Blood Legion aus dem “World First-Geschäft“. Die Gilde soll zwar weiterhin bestehen und auch Raiden will man in Zukunft, das Ganze aber in deutlich dosierterer Form.

Grund hierfür sind die vielen (familiären) Verpflichtungen, die auf den ohnehin schon recht kleinen Raidkader von BL immer mehr Einfluss nehmen. Deswegen konnte man beim aktuellen Progressrace auch nur zu Anfang mithalten, was wohl auch zu diesem Entschluss beigetragen hat. Somit will man es in Zukunft deutlich “gemütlicher” angehen lassen, eine Rückkehr zum Hardcore-Raiden schließt Riggs aber nicht komplett aus. Weiterhin dankt er allen Fans und ehemaligen, sowie zukünftigen Mitgliedern von Blood Legion, für ihre Unterstützung für die Gilde.

Sehr schade, dass dem Schwarzfelsgießerei-Raid nun nach Practice, Inner Sanctum und All In, eine weitere Gilde zum “Opfer gefallen” ist, wir danken Blood Legion für die vielen Jahre, in denen sie unsere World of Warcraft bereichert haben.


Now that the dust has settled a bit, I decided to take the time and write a news post to keep everyone in the loop.

Blood Legion has been around since the launch of WoW, and has always been at the top of the PvE scene. Since 2011, we’ve been pushing the envelope and putting in countless hours of preparation towards competing for World Firsts.

Over the years, many people of the guild have gotten married, some have had children, others have moved on to new jobs/schools, and all of the other things that life throws our way.

We have always had a very small roster when it comes to raiding, and when these life issues come into play, along with others having less of a desire to push the insane hours, number of alts, etc., it became very clear that we needed to cut back on the hours and change the direction of the guild.

Our part in the race to World First has ended. We may enter the fray once again down the road. Blood Legion has been an active guild and part of the Illidan community since day 1. We will continue to do so until the day they close down the server. Thank you to everyone who supported our quest to win. We appreciate every one of you. And to all former, present, and future Blood Legion members. May you always remember what this guild did for you and what you did for this guild.

Thanks Again.

-Riggs

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (8) »