Community Spotlight mit Py Wilson

Im Battle.net hat Blizzard einen neuen Community Spotlight-Blog veröffentlicht, hierfür hat man sich Brandi “Py” Wilson zu einem Interview geschnappt, die Gewinnerin des Kostümwettbewerbs der Blizzcon 2014.

Wie ihr euch vielleicht erinnern könnt, verzauberte Wilson mit einem Großkaiserin Shek’zeer-Kostüm die Besucher der Messe, ein Fall vor der Kostümvorführung auf der großen Bühne führte dann jedoch dazu, dass sie nur einen Teil des Kostüms vorführen konnte. Trotz dieses Missgeschicks wurde sie als Gewinnerin des Wettbewerbs ausgewählt, nun stand sie dem Community-Team für einige Fragen zur Verfügung.

Dort erfahren wir u.a., dass Wilson in Südkalifornien aufgewachsen ist und Zeit ihres Lebens Videospiele zockt, aber auch handwerklich ist sie sehr begabt. So knüpft und näht sie z.B. gerne, was ihr sicherlich bei der Anfertigung des Shek’zeer-Kostüms geholfen hat.

Mit dem Cosplay und dem Anfertigen von Kostümen hat sie dann im Jahr 2009 angefangen, als Wilson zum ersten Mal virtuelle Tickets für die Blizzcon kaufte. Dort konnte sie dann beobachten, wie Lorraine Torres in ihrem Herrin der Schmerzen-Kostüm den 1. Platz gewinnen konnte.

Im nächsten Jahr ging es dann auch schon selbst auf die Blizzcon, das Ganze in einem schicken Grimmlingflitzer-Kostüm. Jedes Jahr wurden die Cosplay-Kostüme dann etwas ausgefallener und technischer, bis eben zum Großkaiserin Shek’zeer-Kostüm, mit dem sie den Wettbewerb 2014 gewinnen konnte. Dieses Kostüm wog mehr als 30kg, was dann auch zum Backstage-Sturz führte.

Das komplette Community Spotlight mit Py Wilson (in englischer Sprache) könnt ihr übrigens unter dem Quellenlink nachlesen.

Zu unserer World of Warcraft Cosplay-Galerie »

Quelle: Battle.net

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (0) »