Schwarzfels-Abenteuer: der Geschmolzene Kern

Heute ist nicht nur der Vorverkauf zum Schwarzfels-Abenteuer gestartet, sondern die Entwickler stellen uns auch den dritten Fügel hierzu vor: den Geschmolzenen Kern.

Im folgenden Blogeintrag bekommen wir nicht nur jede Menge Informationen zur Geschichte und den Bewohnern des Geschmolzenen Kerns, sondern uns werden auch drei neue Karten aus dem Schwarzfels-Abenteuer vorgestellt.

Zitat von: Daxxari (Quelle)

Der Geschmolzene Kern ist das brodelnde Herz des Schwarzfels, dort wo der Dunkeleisenzwerg Thaurissan vor langer Zeit Ragnaros den Feuerfürsten nach Azeroth beschwor. Unter Historikern hat sich mittlerweile die Meinung durchgesetzt, dass das eine ziemlich schlechte Idee war, denn Ragnaros brannte Thaurissans Königreich prompt nieder und versklavte sein Volk. Dies hatte den (für Feuerfürsten praktischen) Nebeneffekt, dass dabei ein gemütlicher Vulkan entstand: der Schwarzfels. Die glühend heißen Vulkanhöhlen des Geschmolzenen Kerns werden nun von Elementardienern patrouilliert, die darauf brennen, allen törichten Helden einzuheizen, die sich in das Reich des Feuerfürsten wagen.

BRM03MC_HS_Lightbox_CK_500x313.jpg

In Der Schwarzfels: Ein Hearthstone-Abenteuer können es Helden mit einigen der berüchtigtsten Quälgeistern des Geschmolzenen Kerns aufnehmen und Elementardiener für ihre eigene Sammlung anheuern. Elementare sind mächtige Wesen, die eng mit der Macht der Elementarebene, aus der sie stammen, verbunden sind. Wenn ihr eines dieser Wesen auf eurem Hearthstone-Spielfeld habt, wird es seine Wirkung sicher nicht verfehlen.


Feurige Freunde
Flammenschürer sind ehrgeizige Feuerelementare. Sie helfen euch nicht nur dabei, ein träges Feuer wieder in Gang zu bringen. Sie sind meist auch zäher und klüger als andere Elementare und haben ein gewisses Geschick im Umgang mit den arkanen Künsten. Die Waffe ihrer Wahl ist das Feuer. Falls es euch also gelingt, einen Flammenschürer für euch zu gewinnen, könnt ihr darauf zählen, dass er euch mit Feuereifer dient.

BRM_HS_Flamewaker_CK_500x313.jpg

Es scheint, als hielten sich Elementarfürsten gerne Haustiere. Nur unterscheidet sich der beste Freund des Magmariesen leicht von dem flauschig-kuscheligen Begleiter, an den man vielleicht denken würde … vor allem durch seine kolossale Größe, die zwei Köpfe, messerscharfe Reißzähne und das Fell aus Magma. Diese Wesen werden Kernhunde genannt und sind auf der Elementarebene des Feuers zuhause. Zwar gestaltet sich mit einem solchen Haustier die Suche nach einer geeigneten Wohnung etwas schwieriger, doch wenn man mit dem Rücken zur Wand steht, kann man sich keinen besseren vierbeinigen Gefährten wünschen.

BRM_HS_CoreRager_CK_500x313.jpg

Wichtel sind wie Kakerlaken: Wenn ihr einen seht, sind auf jeden Fall noch mehr in der Nähe. Und wahrscheinlich sind sie gerade damit beschäftigt, die Luft aus euren Reifen zu lassen, eurem Computer einen peinlichen Bildschirmhintergrund zu verpassen oder Sachen in die Luft zu jagen. Noch schlimmer ist es, wenn sie in einer Gang unterwegs sind … außer, sie sind auf eurer Seite. Dann sind sie einfach GROSSARTIG.

BRM_HS_ImpGangBoss_CK_500x313.jpg

Traut ihr euch in den Geschmolzenen Kern oder ist euch die Sache zu heiß? Die Mutigen unter euch erwartet dort fette Beute, sobald Der Schwarzfels: Ein Hearthstone-Abenteuer erscheint!

Was sagt ihr zu den neuen Karten?

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (0) »