Patch 2.5.0.8416 – HS nun auch für Smartphones!

Die Entwickler hatten auf der PAX East Anfang März angekündigt, dass Hearthstone in den beiden nächsten Monaten auch auf Smartphones spielbar sein wird, heute ist es nun endlich soweit. Zu verdanken haben wir das Patch 2.5.0.8416, der gestern Abend auf die Live-Server aufgespielt wurde.

Hearthstone ist also ab sofort noch mobiler, derzeit werden Android-Smartphones (ab Version 4.0) und iPhones (ab Modell 4s) bedient, wer sich das Spiel herunterlädt, das Tutorial durchspielt und mindestens eine Partie bestreitet, der erhält eine kostenlose Standard-Kartenpackung.

Wer bereits Hearthstone spielt, der kann natürlich auch auf dem Smartphone auf alle freigespielten Karten und Abenteuer zugreifen, das Ganze mit einer komplett neuen, intuitiven Benutzeroberfläche, die Blizzard gezielt für eine Smartphone-Version entwickelt hat.

Hearthstone bei iTunes herunterladen »

Hearthstone bei Google Play herunterladen »

Welche weiteren Änderungen Hearthstone Patch 2.5.0.8416 mit sich gebracht hat, das könnt ihr in den folgenden Patchnotes nachlesen.

Zitat von: Daxxari (Quelle)

ALLGEMEIN

  • Hearthstone® wird jetzt offiziell für iOS- und AndroidTM-Smartphones unterstützt! Mit einer komplett neuen, intuitiven Benutzeroberfläche, die gezielt für Smartphones entwickelt wurde, war es noch nie so einfach, Hearthstone immer dabei zu haben. Weitere Informationen finden sich hier in unserem Blog.
  • Eine Anzeige weist jetzt darauf hin, wenn die Verbindung abzubrechen droht.

BEHOBENE FEHLER

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler nach dem Sieg über einen Schwarzfels-Boss nicht die entsprechenden Karten erhielten.
  • Freunde können jetzt durch einen Klick auf „Als Zuschauer einladen“ dazu eingeladen werden, beiden Kontrahenten einer Partie zuzuschauen, wenn sie einem davon bereits zuschauen.
  • [Tablet] Das Verschieben einer Kartenansicht in der Sammlung sollte jetzt nicht mehr dazu führen, dass die Kartenvorschau festhängt.
  • [Android] Nutzer von Lollipop (Android OS 5.0+) können sich jetzt über den Amazon-Build wieder einloggen.
  • Es wurden verschiedene Grafik-, Sound- und UI-Probleme behoben.

Quelle: Battle.net

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (0) »