WoW-Berufe: Keine Rückerstattung für Archäologen möglich

In den letzten Monaten war es immer ein Hin und Her, wenn es um die Probleme ging, die einige Archäologen unter euch betraf. So verschwanden nämlich Artefakte und hergestellte Gegenstände aus der Zeit vor Warlords of Draenor und somit ging auch euer Fortschritt verloren. Nun gab es im offiziellen Forum eine weitere Aktualisierung zu diesem Thema.

Demnach haben die Entwickler durchweg versucht, eine Lösung für das Archäologie-Problem zu finden und alle verlorengegangenen Gegenstände und Artefakte wiederherzustellen. Jedoch sind sie dabei auf ein weiteres Problem gestoßen, so dass einige der Originaldaten einfach verloren und nicht wiederherstellbar sind. So werden einige Charakter nie wieder den Fortschritt erhalten können, den sie vor der aktuellen Erweiterung besaßen.

Was genau passiert war, erklärte er nicht, er machte jedoch deutlich, dass sich das Team währenddessen auf eine Lösung geeinigt habe, das die meisten betroffenen Spieler zufriedenstellen soll. Um was es sich hierbei genau dreht, gab er leider noch nicht bekannt.

Des Weiteren bat er darum, dass ihr den Namen und Server eurer Charaktere kundgebt, um die es sich handele. Hierzu gehören übrigens auch Charaktere, die eventuell schon Fragmente oder Items zurückerstattet bekommen haben. Auch zu diesen möglicherweise bereits getätigten Rückerstattungen sollt ihr Details angeben.

Zitat von: Natryndon (Quelle)
Apologies for the late reply, but we have been exhaustively trying to find the best solution for those remaining accounts affected by this issue. While unfortunately it appears that the original data for those still affected is now unrecoverable, we have formulated a compromise solution that should satisfy most of you.

In order to find out more, please create an ingame ticket (or here) containing the following information:

  • Name/realm of affected character(s).
  • Details of any partial restoration already received.


Thank you and apologies once again for the inconvenience.

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (4) »