WoW Patch 6.1 Hotfixes: Patchnotes vom 28. April 2015

Blizzard hat in der letzten Nacht erneut WoW Patch 6.1 Hotfixes auf die Live-Server gebracht. Unter anderem wurde auch der Fehler mit dem Talent Grimoire der Opferung beim Hexenmeister behoben. Über diesen Bug hatten wir euch bereits berichtet und ab sofort sollen sich die zwei Fähigkeiten zum Zauberunterbrechen des Teufeljägers sowie des Spielers selber eine Abklingzeit teilen.

Des Weiteren wurde etwas an den Gesundheitspunkten und der Anzahl der Wachen geändert, die euch das Leben für die Quest ‘Garona, übernehmen Sie‘ in Klingenwuts Kommandoposten schwer machen. So sollen dort nun weniger von diesen unterwegs sein und allgemein besitzen sie weniger Lebenspunkte.

Dann wird nun gewährleistet, dass Ruderboote von Donnerschrei für die Quest ‘Bringt die Kanonen zum Einsatz‘ weiterhin erscheinen.

Zu guter Letzt wurde auch der Hotfix aufgespielt, über den wir gestern schon berichtet hatten. So könnt ihr für den Erfolg ‘Allein zu Haus‘ nun jegliche Ruhesteine verwenden und nicht nur das Original.

Zitat von: Blizzard (Quelle)
April 28

Class

Warlock

  • General
    • Felhunter’s Spell Lock ability and the version of Spell Lock obtained through Grimoire of Sacrifice should now correctly share a cooldown with each other.

Quests

Legendary Ring Quest Line

  • An Inside Job: Reduced the number of guards present and amount for health on all guards in the quest area.

Southern Barrens

  • Run Out the Guns: Rageroar Rowboats should now continue to spawn.

Bug Fixes

Achievements

  • Home Alone can now be completed using alternate versions of a Hearthstone such as The Innkeeper’s Daughter or Garrison Hearthstone

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (1) »