Patch 6.2 PTR-Build: Erweiterung des Garnisonslagers und Klassenänderungen

Blizzard hat in der vergangenen Nacht einen neuen PTR-Build auf die öffentlichen Testserver für WoW Patch 6.2 gespielt. Dieser brachte unter anderem neue Erfolge für die PvP-Saison, Änderungen an den Tier-18-Setboni und einige schicke neue Gegenstände.

Ein neuer Build für die PTR-Server heißt immer, dass es auch so einige Änderungen an den Klassen, an Gegenständen oder anderen Dingen im Spiel gibt. Nachfolgend haben wir euch die wichtigsten Inhalte des neuesten Builds 19973 zusammengefasst.

Tier-Sets und Klassen

Der neue PTR-Build brachte unter anderem Anpassungen an den Setboni der neuen Tier-18-Sets. Hier wurden sowohl die normalen Klassensets, als auch die Sets aus dem Schlachtzugsbrowser etwas geändert.

Doch nicht nur die Sets wurden überarbeitet, sondern auch die Klassen selber dürfen sich über die ein oder andere Änderung freuen.

Bilder zu den Sets findet ihr übrigens in unserer Galerie »

Erfolge und Reittiere für PvP-Saison

Erfolge für die zweite und dritte PvP-Saison auf Draenor wurden hinzugefügt. Auch wurden drei neue Reittiere in den Daten gefunden, die mit diesen Saisons zu tun haben: Wild Gladiator’s Felblood Gronnling, Warmongering Gladiator’s Felblood Gronnling Primal und Gladiator’s Felblood Gronnling.

Händler der Arakoa

Bei der Fraktion Ausgestoßenes Arakkoa werdet ihr nach dem Release des Patches einen neuen Gegenstand erwerben können, wenn ihr die Rufstufe Respektvoll erreicht habt: Trade Agreement: Arakkoa Outcasts. Durch dieses könnt ihr die maximale Kapazität eures Garnisonslagers auf 1000 erhöhen.

Übrigens gibt’s bei den Arakoa-Händler nach dem Patch noch weitere neue Waren, wie beispielsweise Empowered Apexis Fragment für 25 Gold, das euch eines der neuen BoA-Items auf Ilvl 695 aufwerten lässt. Diese BoA-Gegenstände gibt es als Missionsbelohnung in der Werft. Siegel des geschmiedeten Schicksals kosten nun 300 Gold und ihr könnt insgesamt 20 von diesen zeitgleich besitzen.

Sonstiges

Der Erfolg für das vierte Kapitel der legendären Questreihe auf Draenor wurde angepasst, so dass in diesem die finale Aufgabe von Khadgar nicht länger erwähnt wird. Ob das bedeutet, dass ein weiteres Kapitel geplant ist? Es bleibt abzuwarten.

Quelle: MMO-Champion.com und wowhead.com