WoW im Retrocharme: 8bit Waffen und ein angestaubtes WoD Intro

Irgendwie ist Retro im Moment ja in, oder? Also nicht nur, dass immer wieder alte Filme und Spiele “gerebootet” weden, auch Plattformen wie Good Old Games oder Ähnliche erfreuen sich aufgrund der dort erhältlichen, älteren Spiele wachsender Beliebtheit. Und auch in den Kreisen der WoW Fangemeinde herrscht eine große Vorliebe für das Alte vor, werden doch immer und immer wieder Rufe nach “Classic Servern” oder einem Stand im Spiel, wie es zu The Burning Crusade-Zeiten war.

Doch heute wollen wir, als reinen Zeitvertreib, einfach mal einen Schritt weiter in die Vergangenheit gehen und unser WoW damit mitnehmen. Denn wir haben in der letzten Woche zwei Dinge im Netz gefunden, die uns sehr gefallen haben und die sich beide mit einem WoW beschäftigen, dass in die 8bit- bzw. Retro-Zeit entführt wurde. Denn Zeitreisen sind ja gerade auch groß in Mode in WoW, nicht wahr? 😉

Zunächst möchten wir euch auf die Bilder von Niall Taylor, welcher sich einige der berühmtesten Waffen aus World of Warcraft herausgesucht hat und diese in sehr schicker 8bit-Grafik nachgezeichnet hat, aufmerksam machen. Wäre WoW ein Spiel aus den 80ern hätten Aschenbringer, Frostgram und Co. vermutlich so ausgesehen.

Hier findet ihr die 8bit Retro-Waffen aus WoW »

Und abschließend noch ein sehr gelungenes Video von Ian Beckman, welches uns das Warlords of Draenor Intro auf eine ganz neue bzw. alte Art und Weise zeigt. Wir wünschen euch viel Spaß beim Ansehen und ein angenehmes Retro-Gefühl :)

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (0) »