Patch 6.2 PTR: Neuer Build bringt neue Titel, Berufsänderungen und mehr

Wir hatten heute bereits darüber berichtet, dass ein neuer Build auf die Testserver für WoW Patch 6.2 gespielt wurde. In dieser Newsmeldung hatten wir euch die vier neuen Fraktionen vorgestellt. Doch das war noch nicht alles, was es nun dank Build 20061 über Neuigkeiten auf dem PTR zu berichten gibt.

So dürft ihr euch im kommenden Contentpatch auch auf zwei neue Titel freuen. Bezwingt ihr Archimonde in der Höllenfeuerzitadelle auf dem Schwierigkeitsgrad Mythisch, bekommt ihr als Belohnung den Titel ‘Defiler’s End‘. Besiegt ihr Xemirkol im Tanaandschungel, dürft ihr euch mit dem Titel ‘Predator‘ schmücken.

Des Weiteren könnt ihr euch scheinbar mit Hilfe von zwei verschiedenen Gegenständen zu verschiedenen seltenen Gegnern im Tanaandschungel teleportieren. Hunter’s Seeking Crystal sucht im Umkreis von 500 Metern nach lebenden seltenen Gegnern und bringt euch bei Benutzung direkt zu ihnen. Das epische Äquivalent Master Hunter’s Seeking Crystal sucht den gesamten Dschungel ab.

Wir hatten bereits darüber berichtet, dass es auch für die Höllenfeuerzitadelle Quests geben soll, die euch direkt zum Endboss vordringen lassen. Die entsprechenden Questitems wurden nun ebenfalls im neuesten Patch gefunden – wie beispielsweise Fel Essence und Soul Remnant.

Auch die täglichen Herstellungen von Materialien für eure Berufe wurden überarbeitet. War es sonst so, dass ihr vier Gegenstände hergestellt habt, bekommt ihr nun acht jener Items aus einem Herstellungsprozess – zum Beispiel Echtstahlbarren bei der Schmiedekunst.

Zu guter Letzt wurden einige Klassenanpassungen vorgenommen, Erfolge verändert und an der Garnison sowie Werft geschraubt. Alle Änderungen könnt ihr auf der englischen Seite wowhead.com einsehen.

Quelle: wowhead.com