Juni 2015: Das passiert diesen Monat in World of Warcraft

Ein neuer Monat hat begonnen und das bedeutet, dass es auch in World of Warcraft wieder einige schicke Aktivitäten geben wird. Blizzard hat passend zum Juni 2015 einen offiziellen Blog veröffentlicht, in dem diese beschrieben werden.

Unter anderem findet vom 7. bis 14. Juni wie jeden Monat wieder der Dunkelmond-Jahrmarkt statt, eine der besten Möglichkeiten, sich mit weiteren Erbstücke einzudecken. Vom 21. Juni bis 5. Juli könnt ihr euch auf dem Sonnenwendfest austoben und den Eiskalten Frostling als Haustier erhalten.

Jeden Sonntag findet ein Arenaturnier von der Electronic Sports League statt, dass ihr auch via Livestream mitverfolgen könnt. Dasselbe gilt für die Turnier des GCDTVs, die jeden Freitag und Samstag ausgetragen werden.

Zu guter Letzt gibt es noch einige geschichtliche Erwähnungen, wie beispielsweise, dass im Juni 2005 die ersten beiden Schlachtfelder zugänglich wurden – die Kriegshymnenschlucht und das Alteractal.

Zitat von: Blizzard (Quelle)

Der Glücksmonat Juni ist einmal mehr ins Land gezogen. Unglücklicherweise für die Eiserne Horde stellen sich die Armeen Azeroths weiterhin in Draenor auf und werden in Patch 6.2 auf den Tanaandschungel zumarschieren – der schon jetzt auf den öffentlichen Testrealms verfügbar ist. Ihr könnt euch hier die aktuellen Patchnotes ansehen. Teilt außerdem den anderen Testern im PTR-Forum eure Erfahrungen mit, sobald ihr eine Chance hattet, den Patch zu testen.

Kommende Ereignisse im Spiel

Sonnenwendfest [21. Juni – 5. Juli]
Der Himmel brennt und es wird um den Sonnenbaum getanzt. Flammen werden entzündet, geworfen, gefangen und gesegnet. All diese Feuer werden Ahune anziehen, den Frostfürsten, der jedes Jahr nur während dieses Ereignisses bekämpft werden kann. Vergesst nicht, dass sein Beutel mit gekühlten Waren die einzige Möglichkeit ist, einen Eiskalten Frostling zu erhalten.

Der Dunkelmond-Jahrmarkt kehrt zurück [7.–14. Juni]
Der wunderbare Dunkelmond-Jahrmarkt kehrt zu Beginn des Monats nach Azeroth zurück. Die neuen Dunkelmondrennen sind in vollem Gange. Testet eure Geschwindigkeit und Beweglichkeit auf einer Vielzahl von Rennreittieren, während ihr elektrisierenden Hindernissen ausweicht und über die ganze Dunkelmondinsel rast, um Belohnungen und Erfolge zu ergattern.

Der Jahrmarkt gehört weiterhin zu den besten Möglichkeiten, an Erbstücke zu gelangen. Nicht zu vergessen all die Spielzeuge, Reittiere und Haustiere, die nur dort erhältlich sind. Außerdem sprechen Legenden von einem blutrünstigen Kaninchen in der südöstlichsten Ecke der Insel. Dieses Karnickel des Schreckens soll GIGANTISCHE, SCHARFE ZÄHNE haben!

Kommende World of Warcraft-Turniere

Interessiert ihr euch für eSports? Hier findet ihr einige World of Warcraft-Turniere, die ihr im Blick behalten solltet:

GCDTV

Turniere jeden Freitag und Samstag um 21:00 Uhr EDT/18:00 Uhr PDT/03:00 Uhr MESZ.

Das GCDTV-Turnier [(G)lobal (C)ool(D)own TV] wird von DMachine veranstaltet und von den Arena-Veteranen Supatease und Venruki kommentiert. Ihr könnt die komplette Veranstaltung auf dem Twitch-Kanal von GCDTV verfolgen. Seht euch hier Mitschnitte aus bisherigen Turnieren an und folgt dem Twitter-Feed von GCDTV, um immer auf dem Laufenden zu bleiben.

MGN WoW

Verpasst nicht das 3vs3-Arenaturnier, das am Samstag, dem 20. Juni, um 12:00 PDT/15:00 EDT/21:00 MESZ beginnt.

Seht euch die dazugehörige offizielle Turnierseite an, um mehr zu erfahren und herauszufinden, wie man teilnimmt. Folgt MGN WoW auf Twitch.tv und Twitter, um auf dem Laufenden zu bleiben.

ESL WoW (EU)
Die Electronic Sports League präsentiert einen Monat voller vor WoW-Action überquellender Sonntage:
7. Juni um 17:00 Uhr – 3vs3-Arena
14. Juni um 17:00 Uhr – 3vs3-Arena
21. Juni um 17:00 Uhr – 5vs5-Kriegshymnenschlucht
28. Juni um 17:00 Uhr – 3vs3-Arena

Mehr darüber könnt ihr auf der ESL-Nachrichtenseite erfahren. Vergesst nicht, der ESL auf Twitch und Twitter zu folgen.

Dieser Monat in der Geschichte von World of Warcraft

Juni 2005 – In diesem Monat vor zehn Jahren öffneten die ersten beiden Schlachtfelder in World of Warcraft ihre Tore. Kriegshymnenschlucht und Alteractal boten den Spielern neue Kampfschauplätze, während der Krieg auf Azeroth weiter tobte.

Juni 2006 – Der erste Naxxramas-Schlachtzugsdungeon erschien vor neun Jahren über den Östlichen Pestländern. Eine irrsinnig schwere Reihe von Begegnungen wartete nur auf die bestausgerüsteten und entschlossensten Schlachtzügler.

Juni 2008 – Die ersten Blizzard-Authenticators erschienen. Lest euch diesen nostalgiegeladenen Artikel von Chris Chester auf Engadget dazu durch (Englisch).

Juni 2011 – Die Spieler betreten zum ersten Mal das Schlachtzugsdungeon der Feuerlande und fordern Ragnaros den Feuerlord heraus, um das Überleben von Nordrassil sicherzustellen.

Empfohlene Lektüre: Die Aufgabe der Aspekte von Matt Burns

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (0) »