Zeitwanderungen: Offizielle Vorschau auf die Arkatraz

Mit WoW Patch 6.2 kommen einige neue Dinge ins Spiel, die entweder wieder für Beschäftigung oder auch neue Herausforderungen sorgen sollen. Unter anderem wird es Wochenendereignisse geben, zu denen auch die Zeitwanderungen gehören. Blizzard hat nun eine offizielle Vorschau auf den Dungeon Arkatraz aus der Scherbenwelt veröffentlicht.

In der Vorstellung erfahrt ihr alles zum Dungeon, der eigentlich für Spieler ab Stufe 65 vorgesehen ist. Durch die Zeitwanderungen können jedoch auch Helden, die Stufe 71 oder höher erreicht haben, die Arkatraz erneut besuchen. Euer Charakter wird dann auf das entsprechende Level herunterskaliert.

Insgesamt gibt es vier Bosse in der 5-Spieler-Instanz in der Festung der Stürme: Zereketh der Unabhängige, Dalliah die Verdammnisverkünderin, Zornseher Soccothrates und Herold Horizontiss. Im Blog erfahrt ihr zum einen etwas über die geschichtlichen Hintergründe jener Gegner und zum anderen auch nützliche Tipps, wie ihr sie besiegen könnt.

Erfolge könnt ihr in den Zeitwanderungen übrigens ebenfalls abschließen und Ruf farmen funktioniert auch. Die Arkatraz beispielsweise gibt euch Rufpunkte bei den Sha’tar, einer Fraktion in Shattrath.

Zitat von: Blizzard (Quelle)

Zeitwanderungen

In Patch 6.2 für World of Warcraft führen wir eine neue Reihe von sieben verschiedenen Wochenendereignissen ein. An zwei der Ereignisse stellen wir Charakteren der Stufe 71 und höher Scherbenweltdungeons oder Charakteren der Stufe 81 oder höher Nordenddungeons als Zeitwanderungsdungeons zur Verfügung. Wenn ihr Zeitwanderungen in diesen Dungeons unternehmt, werdet ihr feststellen, dass die Macht und die Ausrüstung eurer Charaktere auf einen Bruchteil ihrer aktuellen Werte reduziert wurden. Möglicherweise habt ihr einige (oder alle) dieser Dungeons noch nie betreten, also solltet ihr euch jetzt schon darauf vorbereiten.


Die Scherbenwelt: Die Arkatraz

Die mächtige Festung der Stürme wurde von den rätselhaften Naaru erschaffen – empfindsamen Wesen aus reiner Energie und Erzfeinde der Brennenden Legion. Neben seiner Funktion als Operationsbasis der Naaru verfügt das Schiff selbst über die Technologie, sich durch andere Dimensionen zu teleportieren und in einem Augenblick von einem Ort zu einem anderen zu reisen.

Da die Scherbenwelt im fortdauernden Brennenden Kreuzzug als strategische Schlachtfront dient, haben die Naaru die Festung der Stürme vor Kurzem benutzt, um diese zerschmetterte Welt zu erreichen. Als die Naaru ihre Festung jedoch verließen, überfielen Prinz Kael’thas und seine Blutelfen die dimensionale Schiff und übernahmen die Kontrolle über ihre Außenstrukturen. Jetzt manipuliert Kael’thas, von unbekannten Motiven beseelt, die fremdartigen Technologien der Festung und setzt sie ein, um die chaotischen Energien des Nethersturms selbst zu nutzen.

Dungeonkarten


Zum Vergrößern klicken

Bosse


Zereketh der Unabhängige

Die meisten Kreaturen aus dem Wirbelnden Nether benötigen ständige Anweisungen von ihren Meistern, doch einige wenige Leergespenster brauchen keine derartigen Befehle. Zereketh steht am Eingang der Arkatraz und ist bereit, alle zu töten, die es wagen, ihn herauszufordern.


Dalliah die Verdammnisverkünderin

Bevor sie von den Naaru gefangen genommen wurde, war Dalliah eine der brutalsten und aggressivsten Kriegerinnen der Brennenden Legion. So viel Zeit als Zellengenossin von Zornseher Soccothrates zuzubringen, hat ihre Laune nicht unbedingt verbessert.


Zornseher Soccothrates

Vor Jahrtausenden hatte Soccothrates einen Ehrenposten unter den Zornwächtern inne und stand an der Seite der höchsten Befehlshaber der Brennenden Legion. Die Gefangenschaft hat seinem beachtlichen Ego nicht gut getan. Seine Zellengenossin ebensowenig.


Herold Horizontiss

Die Naaru glaubten, die verführerische Stimme von Herold Horizontiss wäre zum Schweigen gebracht worden, als sie ihn einsperrten und ihn in einen langen, traumlosen Schlaf zwangen. Die unglückseligen Wärter der Arkatraz erfuhren bald, dass die Naaru sich geirrt hatten.



Tipps

  • Zereketh ist dafür bekannt, Zonen der Leere zu erzeugen. Lauft sofort aus ihnen hinaus!
  • Zerekeths ‘Saat der Verderbnis’ lässt sein Opfer unter großem Schaden explodieren. Wer Ziel der Saat ist, sollte sich von der Gruppe entfernen.
  • Dalliahs Wirbelwind sollte von allen außer den zähesten Tanks vermieden werden.
  • Ihre ‘Gabe der Verdammnisverkünderin’ leitet Heilung zu ihr um, wenn ein Spielercharakter, der von diesem Effekt betroffen ist, geheilt wird. Heiler aufgepasst!
  • Haltet euch von Soccothrates’ Teufelsfeuer fern.
  • Der einzig wahre Millhaus Manasturm steht euch in eurem Kampf gegen Herold Horizontiss und seine vielen „Freunde“ bei. Sorgt dafür, dass Millhaus am Leben bleibt.



Erfolge und Ruf

Falls ihr sie noch nicht habt, könnt ihr die Erfolge Die Arkatraz und Heroisch: Die Arkatraz erhalten, wobei letzterer für den Erfolg Dungeonheld der Scherbenwelt nötig ist.

Das Töten von Gegnern in diesem Dungeon verbessert euren Ruf bei den Sha’tar, einer Fraktion in Shattrath. Um eine Übersicht darüber zu erhalten, was ihr mit Ruf bei den Sha’tar anfangen könnt, besucht Wowhead und Wowpedia.

Rein da mit euch, und jetzt kämpft!

Zeitwanderungsdungeons werden mit Patch 6.2: Zorn des Höllenfeuers in World of Warcraft eingeführt. Haltet auf jeden Fall nach der nur für dieses Wochenende erhältlichen Quest „Ein brennender Pfad durch die Zeit“ Ausschau, die euch mit einem Siegel des unausweichlichen Schicksals belohnt, wenn ihr fünf Zeitwanderungsdungeons aus Burning Crusade abschließt.

Habt ihr Tipps zur Arkatraz für eure Mitspieler? Teilt sie uns in den Kommentaren mit!

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (0) »