Progressrennen: Method, Midwinter und Paragon setzen sich ab!

Es zeigt sich, dass aus dem zunächst offenen Rennen nun ein klarer Dreikampf geworden ist. Die Gilden Method, Midwinter und Paragon belegen die Plätze 1 bis 3 und haben alle 9/13 Bosse besiegt (Stand: 16 Uhr). Auf Platz 4 liegt die Ozeanien-Gilde Ascension, die weiterhin bei 5/13 steht.

Somit hat sich offensichtlich die Spreu vom Weizen getrennt und wir dürfen gespannt zuschauen, wie diese drei Gilden um den World First von Archimonde ringen. Aktuell scheint es eher unwahrscheinlich, dass noch andere Gilden in den Kampf eingreifen. Die beste deutsche Gilde ist aktuell set sail for fail, die mit 3/13 auf Platz 23 liegen. Die Gilde Why Me, der unsere Redakteurin Janine angehört, liegt momentan mit 2/13 auf Platz 59.

Die Höllenfeuerzitadelle zeigt sich als der bisher schwerste Raid der Erweiterung und hat einige Knackpunkte, die schon recht früh einsetzen. Insgesamt macht es alles einen sehr guten Eindruck und wenn nun Archimonde am Ende noch der erwartet schwere Gegner ist, dann hat Blizzard hier vielleicht ein weiteres Meisterwerk abgeliefert.

Das Rennen bleibt unter den ersten drei aber extrem spannend, so dass wir uns auf die kommenden Ereignisse freuen.

Quelle: wowprogress.com

WorldofWar.de Summer Sale: Jetzt mit uns günstig Gametime Cards abstauben!

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (0) »