Warcraft Film: Zusammenfassung des Panels und des gesehenen Materials

Am vergangenen Samstag fand das Panel zum Warcraft Film auf der San Diego Comic Con statt und leider bekamen nur diejenigen etwas zu sehen, die auch vor Ort waren. Wir anderen müssen uns noch bis November gedulden bis wir den ersten Trailer zu sehen bekommen (wir berichteten).

Dennoch haben einige ihre Eindrücke vom Panel und was sie dort zu sehen bekamen geteilt oder direkt von dort aus gebloggt. So können wir euch nun zumindest einen kleinen Einblick gewähren. Zu sehen waren die folgenden Schauspieler und deren Charaktere:

Travis Fimmel (Anduin Lothar), Paula Patton (Garona), Ben Foster (Medivh), Toby Kebbell (Durotan), Dominic Cooper (King Llayne), Rob Kazinksky (Orgrim), Ben Schnetzer (Khadgar), Clancy Brown (Blackhand), Ruth Negga (Lady Taria) und Daniel Wu (Gul’dan).

Die Schauspieler haben sich jeweils kurz geäußert. So sagte Fimmel, dass er und die anderen sich glücklich schätzen können Duncan Jones als Regisseur gehabt zu haben und das alles unglaublich toll aussehen würde. Patton sagte, dass es eine große Herausforderung war einen Charakter zu spielen, der halb Mensch, halb Orc ist und sich dabei in Azeroth nirgends so richtig heimisch fühlt.

Für Foster war es keine Frage, dass er den Job machen würde, nachdem klar war, dass er mit Duncan Jones arbeiten und seine Rolle die eines Magiers sein würde. Kazinsky (selbst ein sehr guter World of Warcraft Spieler) erzählte, dass seine Freundin ihn wegen dem Film verlassen hat. Zu dem sagte er: “Now who’s the winner, lady?!?”

Für Clancy Brown war es unglaublich toll einen Orc zu spielen und Negga sagte, dass ihr Charakter eine große Frau hinter einem großen Mann sei. Schlussendlich versicherte Wu, dass er Gul’dan sehr gut darstellen musste, da seine Frau ein riesiger Fan von WoW ist und er sie nicht verstimmen wollte.

Bei comingsoon.net hat man dann noch das gezeigte Material ein wenig beschrieben. So besteht die Horde sehr stark aus CGI und die Charaktere der Horde wurde mittels Motion Capture aufgenommen. Deswegen meinte Cooper auch, dass die Menschen-Darsteller es viel schwerer hatten, weil sie wirklich eine Rüstung trugen, während die Jungs und Mädels der Horde in Pyjamas rumliefen.

Der “Trailer” begann damit, dass grüne Orcs gezeigt wurden, die durch die Wildnis wanderten. Die Orcs werden eine ganze Zeit lang gezeigt und realisieren irgendwann, dass sie Nahrung und Wasser brauchen, um ihre Welt zu retten.

Vor allem Durotan und seine schwangere Frau waren viel zu sehen. Des Weiteren sah man Khadgar, der ein Portal öffnet und die Orcs hindurchtreten. Als sie aus dem Portal kommen, sieht man das erste Mal Menschen. Diese sitzen auf Pferden und King Llane ist zu sehen. Zudem gibt es weitere Charaktere, die rufen, dass die Horde Monster sind. In weiteren Szenen sah man Charaktere auf Greifen reiten. Außerdem waren auch Elfen kurz zu sehen und vor allem recht viel CGI.

Garona

Picture 2 of 4

Das komplette Panel im Video (nur die Schauspieler sind zu sehen):

Travis Fimmel Vorschau:

WorldofWar.de Summer Sale: Jetzt mit uns günstig Gametime Cards abstauben!