Farewell Bashiok: Langjähriger Community Manager verlässt Blizzard

Auf der einen Seite gab es diese Woche die freudige Nachricht, dass kommenden Donnerstag bereits die nächste WoW-Erweiterung angekündigt wird – auf der anderen Seite gibt es heute auch etwas Trauriges zu berichten, denn wie Community Manager Bashiok soeben im offiziellen WoW-Forum bekanntgab, wird er Blizzard verlassen.

Wem Bashiok nicht bekannt sein sollte, für den haben wir hier eine kurze Beschreibung:

Micah ‘Bashiok’ Whipple fing 2003 bereits bei Blizzard an und arbeitete zunächst unter dem Namen Drysc für die WoW-Foren. Danach wechselte er zu Diablo 3 und gab sich den neuen Namen Bashiok, unter dem er auch im Nachhinein und einem weiteren Wechsel in den Foren, für das MMORPG bekannt war.

Wie er nun im amerikanischen Forum bekanntgab, haben sich neue Wege für ihn eröffnet, die er nun beschreiten möchte, auch wenn die Entscheidung, Blizzard zu verlassen, nicht leicht gefallen sei. Er freue sich darauf, das Geschehen um Blizzards Spiele als „Außenstehender“ zu beobachten.

Wo es nun hingeht, das wissen wir noch nicht, aber wir wünschen einem der bekanntesten und langjährigsten Community Manager in der Geschichte von Blizzard alles Gute!

Zitat von: Bashiok (Quelle)
I could pretty easily write a few thousand words right now, but I did my best to keep this brief.

I began working at Blizzard way back in October of 2003, and every day of my experience here has been shared with you, the players, and content creators, artists, bloggers, AddOn authors, podcasters, streamers, forum trolls, and— man, anyone remember the old Off-Topic forum back in the day? That place was just absolutely cuckoo bananas.

Anyway, Blizzard—and the community that surrounds it—has defined almost my entire adult life, and I am just so absolutely grateful to all of my friends here for having such an incredible and positive impact on who I am, and who I am yet to become. I don’t think I’ve had to make any decisions as difficult as the one to leave Blizzard, but a new opportunity has come my way, and I’ve decided to take it.

While I think it’s all still sinking in, the other day I realized I actually get to be surprised by Blizzard announcements and releases again. Which, as a lifelong fan and rabid gamer it makes me giddy thinking about being able to sit in the audience at BlizzCon, watching a stream, or reading the newest blog posts, and seeing whatever’s in store next—for the first time.

I’m looking forward to what’s next, and wishing you a life of joy, insatiable curiosity, and happy gaming.

Definitely thankful,
Bashiok

WorldofWar.de Summer Sale: Jetzt mit uns günstig Gametime Cards abstauben!