Der Dunkelmond-Jahrmarkt: Die Pforten zum Jahrmarkt sind wieder geöffnet

Ein euer Monat hat begonnen und das bedeutet, dass auch der Dunkelmond-Jahrmarkt erneut seine Pforten geöffnet hat. Seit WoW Patch 6.2 könnt ihr einige Neuheiten auf der Insel erleben und falls ihr das letzten Monat noch nicht getan habt, solltet ihr innerhalb der kommenden Woche dem Jahrmarkt auf jeden Fall einen Besuch abstatten.

Schließlich bringt der Jahrmarkt auch einen 20 % Schub auf eure erhaltenen Rufpunkte, falls ihr derzeit noch Ruf bei den neuen Draenor-Fraktionen farmt. Jene benötigt ihr, um den Erfolg Pfadfinder von Draenor zu erlangen, der ab Patch 6.2.x dann das Fliegen auf Draenor ermöglicht.

Zum einen könnt ihr euch den Dunkelmond-Zylinder für 10 Gewinnlose bei Gelvas Rußgatter kaufen und zum anderen den Verstärkungsazuber Jippie!, der ebenfalls gewonnene Rufpunkte um 10% erhöht. Diesen bekommt ihr beim Ritt auf dem Karussell.

Dann könnt ihr seit WoW Patch 6.2 auch Hogger als Haustier freispielen, indem ihr den Erfolg Immer feste druff! erlangt. Jenen gibt es beim Minispiel Hau-den-Gnoll und ihr müsst 45 Punkte in einer Runde erreichen.

Seit dem Patch könnt ihr übrigens für neue Fische, die es auf der Insel zu angeln gibt, auch neue Gegenstände kaufen – hierzu gehören beispielsweise zwei neue Haustiere, benutzbare Gegenstände und das Questitem Verblichene Schatzkarte. Erledigt ihr die Quest, erhaltet ihr 100 Gewinnlose des Dunkelmond-Jahrmarkts.

Hier geht es zu unserem Guide zum Dunkelmond-Jahrmarkt, in dem ihr alle Neuheiten seit dem Patch ebenfalls noch einmal nachlesen könnt.

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (0) »