Das Große Turnier – Der Tjost!

Im Battle.net hat Blizzard eine weitere Vorschau auf Das Große Turnier veröffentlicht, diesmal bekommen wir nähere Informationen zum Tjost, einer neuen Spielmechanik, die mit der zweiten Hearthstone-Erweiterung auf die Live-Server kommen wird.

Beim Tjost handelt es sich natürlich um eine der Königsdisziplinen auf dem Turnierplatz, sozusagen der ultimative ritterliche Wettstreit hoch zu Ross.

Spielen wir eine tjostende Karte aus, dann wird je ein zufälliger Diener aus den beiden Decks gezogen und aufgedeckt. Haben wir die Karte mit den höheren Manakosten, dann haben wir den Tjost gewonnen und dürfen uns über die dazugehörigen Folgen freuen.

Mehr zum Tjost könnt ihr dann dem folgenden Blog entnehmen, in dem wir auch wieder zwei neue Karten aus dem Großen Turnier präsentiert bekommen.

Zitat von: Daxxarri (Quelle)

Ein Ritter kann seinen Heldenmut auf verschiedenen Wegen beweisen, aber für einen berittenen Recken gibt es wahrlich nur eine Möglichkeit, Ruhm und Ehre zu erlangen! Ein aufstrebender Champion kann in der Arena wilden Bestien entgegentreten oder die größten Kämpfer zu einem Nahkampfduell zu Fuß herausfordern. Aber das ist alles nichts im Vergleich dazu, ein gepanzertes edles Ross zu besteigen und mit angelegter Lanze in den ultimativen ritterlichen Wettstreit zu stürmen: den Tjost!

Das Große Turnier wäre ohne den Tjost einfach nicht komplett. Deshalb werdet ihr auch auf eurem Hearthstone-Spielbrett mit Sicherheit einige solcher spannenden Begegnungen erleben. Wenn eine tjostende Karte ausgespielt wird, werden automatisch zufällige Diener aus jedem Deck gezogen und aufgedeckt. Der Diener, der mehr kostet, gewinnt. Danach werden beide Karten wieder in das jeweilige Deck gemischt. Die Karte, die den Tjost begonnen hat, erhält den jeweiligen Bonus, sofern der Champion aus ihrem Deck siegreich war. Schaut euch hier einfach mal einen Tjost in Aktion an!

TGT_TheSkeletonKnight_HS_Lightbox_CK_183x208.jpg

Dieses schaurige Skelett ist eigentlich ein sehr erfahrener Ritter, der sein ganzes untotes Leben damit verbracht hat, seinen Tjost zu perfektionieren! Er liebt den Wettkampf so ungemein, dass er selbst nach einem gewonnenen Tjost, gleich noch einmal seine Chance wahrnehmen möchte. Außerdem steht er auf Dosenfleisch und Pasta.

TGT_HealingWave_HS_Lightbox_CK_183x208.jpg

Wenn die Welle der Heilung über euch bricht, dann könnt ihr euch über einen riesigen Schwall Heilung freuen. Sie ist die Monsterwelle unter den Heilungen und selbst wenn es euren Champion vom Brett haut, gibt sie euch noch den richtigen Kick. Sie sorgt auf jeden Fall für eine Strömung, mit der man schwimmen sollte.

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (0) »