WoW Patch 6.2: Neue Hotfixes vom 15. August 2015

Wir beginnen die Woche mit ein paar neuen Hotfixes für WoW Patch 6.2. Unter anderem werden Spieler, die in Ashran am mittleren Friedhof auf ihrer Auferstehung warten nun in ihre Fraktionsbasis teleportiert, wenn der Friedhof dort neutral wird.

Des Weiteren wurde erneut etwas an Die Schattenflüsterer in der Höllenfeuerzitadelle angepasst. So wird die Dunkelheit nun immer 15 Sekunden lang dauern. Des Weiteren sollte Bürde der Nekromantin nun nicht weiteren Schaden verursachen, wenn Mal der Nekromantin während der Alptraumhafte Erscheinung entzaubert wird. Auch wird Dia nun kein Mal der Nekromantin mehr wirken, während sie das letzte Mal Ernte einsetzt.

Teufelslord Zakuun sollte die Welle der Zerstörung nicht länger in die Richtung wirken, in der sich zum Beispiel Jäger- oder Hexenmeisterbegleiter aufhalten. Die Welle wird nur mehr auf Spielercharaktere gezielt losgelassen.

Zu guter Letzt wird Erleuchtete Heilung vom Paladin nun korrekterweise von Dämpfung reduziert.

Zitat von: Blizzard (Quelle)

August 14


Raids and Dungeons

Hellfire Citadel

Hellfire High Council

  • Dia Darkwhisper’s Darkness now lasts 15 seconds.
  • Dispelling Dia Darkwhisper’s Mark of the Necromancer during Nightmare Visage should no longer incorrectly cause Burden of the Necromancer to deal more damage.
  • Dia Darkwhisper will no longer cast Mark of the Necromancer during her final cast of Reap.

Fel Lord Zakuun

  • Fel Lord Zakuun no longer targets non-players with Wake of Destruction.

PvP

Ashran

  • Players waiting to be resurrected at the center graveyard will now be teleported to their faction’s base if the center graveyard becomes neutral.

Class

Paladin

Holy

  • Mastery: Illuminated Healing should now correctly have its damage absorption reduced by Dampening.

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (0) »