WoW Patch 6.2.2: Diese Haustiere gibt es neu im Spiel

Am Mittwoch, dem 2. September 2015, kam das neueste Update WoW Patch 6.2.2 auf die Live-Server und brachte einige Anpassungen und Neuheiten ins Spiel. Unter anderem gibt’s neue Belohungen für Zeitwanderungen, den Söldner-Modus und auch das Fliegen auf Draenor wurde freigeschaltet.

Doch auch für die Haustier-Fans in WoW gibt es seit dem wieder etwas zu tun. So wurden nämlich insgesamt drei neue Haustiere ins Spiel gebracht, die ihr ab sofort sammeln könnt.

Doch auch zukünftig gibt es neue Begleiter freizuspielen, denn Patch 6.2.2 brachte auch Neuheiten für die Feiertage Braufest, Schlotternächte und das Winterhauchfest. Bei diesen Events gibt es in diesem Jahr ebenfalls jeweils ein neues Haustier zu ergattern. Das Braufest findet übrigens vom 20. September bis 6. Oktober 2015 statt, also dauert es nicht mehr allzu lange, bis ihr das entsprechende Haustierchen dort erhalten könnt.

Dann wurden noch weitere Begleiter in den Daten des Patches gefunden, die in Zukunft ihren Weg ins Spiel finden werden und auf die ihr euch jetzt schon freuen könnt.

Damit ihr wisst, von wegen kleinen Tieren wir überhaupt reden, haben wir euch nachfolgend eine Liste der neuen Haustiere in WoW Patch 6.2.2 erstellt.

Ab sofort verfügbar

Fliegt ihr nach Nagrand könnt ihr im nicht instanzierten Bereich von Hochfels einige neue Oger sowie seltene Gegner finden. Drei von diesen können jeweils ein Haustier fallen lassen:


Zukünftig im Spiel

Feiertage

Promotionen

  • Knurps: Passend zum Reittier Teufelspirscher der Illidari gibt es dieses Haustier beim Kauf der WoW: Legion Collector’s Edition für den Erfolg Collector’s Edition: Knurps.
  • Murkidan: Erhaltet diesen kleinen Illidan-Murloc für den Kauf eines Virtuellen Tickets für die BlizzCon 2015 oder für den Besuch der Messe in Anaheim.
  • Leuchtpfötchen: Kommt in Zukunft in den Battle.net-Shop – kostet dann vermutlich 10,00 Euro.
  • Zeradar: Bekommt ihr für den Kauf der Collector’s Edition der neuen StarCraft Erweiterung Legacy of the Void.

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (0) »