WoW Patch 6.2.2: Hotfixes vom 4. September – Anpassungen im PvP

Blizzard hat letzten Freitag, am 4. September 2015, weitere Hotfixes für WoW Patch 6.2.2 auf die Server gespielt. Unter anderem wurde ein Problem mit der Beute bei den beiden Bossen Der wilde Eck und Gal’darah in Gundrak behoben, die im Zeitwanderungs-Modus nämlich vertauscht sein konnte.

Dann wurde sich auch noch um den Söldner-Modus gekümmert. So sollten Spieler, die als Söldner unterwegs sind, nun auch in der Lage sein, fraktionsgebundene Reittiere zu nutzen. Auch sollten Spieler ab sofort immer korrekt in die gegnerische Fraktion verwandelt werden, wenn sie als Söldner ins PvP möchten.

Ein Fehler wurde behoben, der verursachte, dass Fraktionsauren aus gewerteten Schlachtfeldern auch in Arenen angezeigt wurden.

Zu guter Letzt sollten alle Charaktere nun wieder in der Lage sein, Bonusobjektive abzuschließen.

Zitat von: Blizzard (Quelle)

September 4


Raids and Dungeons

Timewalking

  • Gundrak
    • Fixed an issue where the loot tables for Gal’darah and Eck the Ferocious got swapped while Timewalking.

PvP

General

  • Fixed an issue where players were not transforming correctly into the opposite faction in Mercenary Mode.
  • Players with the Mercenary Contract effect should now be able to use faction mounts while in an Arena Skirmish, Rated Arena match, or Rated Battleground.
  • Fixed an issue where Rated Battleground faction auras were incorrectly applied while in the Arena.

Bug Fixes

  • Fixed an issue where some characters were unable to complete bonus objectives.

Jetzt im Forum über dieses Thema diskutieren (0) »